Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecker Firma soll illegal Altkleidercontainer aufgestellt haben
Lokales Lübeck Lübecker Firma soll illegal Altkleidercontainer aufgestellt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 30.10.2018
Bunt, aber ohne Angaben des Aufstellers - so sieht ein typischer illegaler Altkleider-Container aus. Quelle: hfr/KN
Lübeck

Gegen die Betreiber einer Lübecker Firma zum Sammeln von Altkleider ermitteln die Behörden wegen des Verdachts der Schwarzarbeit. Die Firma soll rund 200 Altkleidercontainer in Hamburg und Schleswig-Holstein zumeist illegal aufgestellt haben, wie das Hauptzollamt am Dienstag mitteilte.

Eine erforderliche Genehmigung zum Sammeln der Altkleider erteilte das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume nicht.

Eine Firmenneugründung und wechselnde Aufkleber mit Kontaktdaten an den Containern sollten über die Eigentumsverhältnisse und Verantwortlichkeiten hinwegtäuschen. Gut gemeinte Kleiderspenden führten zur Bereicherung der Hintermänner.

Den Angaben zufolge ist den Ermittlern jetzt ein mit Altkleidern beladener Lkw bei einer Polizeikontrolle wegen Unregelmäßigkeiten aufgefallen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls dauern bereits seit mehr als einem Jahr an.

In der Vergangenheit gab es Durchsuchungen in Lübeck und Hamburg. Im März durchsuchten Ermittler die Wohn- und Geschäftsräume der Beschuldigten in Lübeck, Sereetz und Neustadt nach Beweismitteln und Vermögenswerten. Dabei wurden auch zwei hochwertige Autos der mutmaßlichen Hintermänner beschlagnahmt.

RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lübeck Willy-Brandt-Rede des Bundespräsidenten - Steinmeier fordert mehr Mut von den Volksparteien

Frank-Walter Steinmeier hat am Dienstag in der Lübecker Musik- und Kongresshalle die neunte Willy-Brandt-Rede gehalten. Darin appelliert er an die Volksparteien, Mut zu zeigen und „wieder glaubhaft und mitreißend Zukunft zu entwerfen“.

30.10.2018

Hoher Besuch in der Hansestadt: Frank-Walter Steinmeier wird am Dienstag in der Musik- und Kongresshalle die die neunte Willy-Brandt-Rede halten.

30.10.2018

Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen ausrücken, um einen Brand in einem Yachtclub nahe der Herreninsel zu löschen. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Boote verhindern.

30.10.2018