Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecker Geschäftsführer wegen Sozialversicherungsbetruges verurteilt
Lokales Lübeck Lübecker Geschäftsführer wegen Sozialversicherungsbetruges verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 21.04.2017
Anzeige
Lübeck

Dem Mann sei nachgewiesen worden, über mehrere Jahre hinweg 60 seiner Arbeitnehmer nicht oder nicht ordnungsgemäß bei den zuständigen Sozialkassen angemeldet zu haben, teilte das Hauptzollamt Kiel am Freitag mit. So habe er dem Amt Sozialversicherungsbeiträge von über 300 000 Euro vorenthalten. Die Freiheitsstrafe wurde zur Bewährung auf vier Jahre ausgesetzt, zusätzlich wurden dem Geschäftsführer 600 Sozialstunden auferlegt. Gegen 32 Mitarbeiter der Firma sei zudem ein Betrugsverfahren eingeleitet worden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Kegelrobbe ist an den Strand des Brodtener Steilufers gespült worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich das Tier offenbar an einem Fischernetz schwere Verletzungen zugezogen.

21.04.2017

Schön warm sollte es der Nachwuchs einer Waschbärin im Stadtteil St. Jürgen dem Anschein nach haben: Sie richtete ihren drei Babys ein Nest im Schornstein eines Einfamilienhauses ein. Doch das neue Zuhause der Waschbärenfamilie musste aufgelöst werden.

21.04.2017

Wieder offen. Seit Freitag, 9:15 Uhr, können Autofahrer die Hubbrücke wieder passieren - und entspannt auf die Altstadtinsel rollen. Das erklärt Henning Dierken, Chef des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Lübeck (WSA).

21.04.2017
Anzeige