Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kinderschutzbund Lübeck übernimmt Institut
Lokales Lübeck Kinderschutzbund Lübeck übernimmt Institut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 29.11.2018
Nicola Leuschner ist der Geschäftsführer des Deutschen Kinderschutzbundes Lübeck. Quelle: Cosima Künzel
Lübeck

Anfang kommenden Jahres übernimmt der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband (DKSB) Lübeck e.V. die Trägerschaft des Büros für sozialpädagogische Beratung und Fortbildung (BBF). Der langjährige Leiter und Inhaber, Helmer Haag-Vermehren, gibt das BBF aus Altersgründen ab. „Mit Blick auf meine private Zukunft habe ich mich dazu entschlossen, in einigen Lebensbereichen etwas kürzerzutreten“, erklärt der 70-Jährige. Er zeigt sich erfreut, mit der Übertragung auf den Kinderschutzbund „einen kompetenten und engagierten Anbieter für Fortbildungen“ gefunden zu haben.

Geschäftsführer Nicola Leuschner vom DKSB betont, dass Haag-Vermehren „mit weiteren hoch qualifizierten Dozenten viele Jahre lang die Fortbildungslandschaft in Lübeck geprägt“ hat. Daher begrüße man sehr, dass Haag-Vermehren auch in den nächsten Jahren mit Fort- und Weiterbildungen, Supervisionen und Einrichtungs-Beratungen zur Verfügung stehe.

Der Lübecker Kinderschutzbund übernimmt ab 1. Januar die Verwaltung der Anmeldungen. „Außerdem möchten wir die Kursinhalte durch weitere Themen für den Kindertagesstätten- und den Schulkind-Bereich erweitern“, kündigt der Geschäftsführer an. Eine neue BBF-Homepage startet bereits im Dezember. Sie soll die Kursübersicht und die Anmeldungen noch leichter machen. Außerdem gibt es ein neu designtes Kurshandbuch.

Cosima Künzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lübeck Proteste vor dem Rathaus - Rosa Teppich und Wäscheleine

Das Bündnis „Gleichstellung jetzt!“ empfing die Politiker mit einem rosa Teppich vor dem Rathaus und fordert einen Gleichstellungsausschuss. Ein Verein hängte Bürgerwünsche auf.

29.11.2018

Im Einkaufszentrum Buntekuh wird es wahrscheinlich weiteren Leerstand geben. Der Eigentümer hat mehreren Geschäften die Mietverträge gekündigt. Das wurde Mittwochabend am Rand der Stadtteilkonferenz mit Bürgermeister Jan Lindenau bekannt.

29.11.2018

Die Bürgerschaft hat getagt. Der Finanzplan 2019 wurde am Donnerstag um 22.30 Uhr beschlossen - nach 11,5 Stunden. Wir haben den ganzen Tag live aus dem Rathaus berichtet. Hier können Sie die Ergebnisse nachlesen.

29.11.2018