Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Theater Combinale zeigt „Cornflakes“ zum Weltfrauentag
Lokales Lübeck Theater Combinale zeigt „Cornflakes“ zum Weltfrauentag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 19.02.2019
Rosie (Sigrid Dettlof ) kann sich in „Cornflakes“ ins Leben anderer zappen. Quelle: Michael Eichholz
Innenstadt

Auf den Punkt gebracht, könnte man sagen: „Cornflakes“ ist eine rasante und unterhaltsame Suche nach dem Sinn des Lebens. Das Stück, zusammengesetzt nach dem Vorbild amerikanischer Stand-up-Comedy, gehört zur Reihe „Lieblingsstücke“ des Theater Combinale. Für Sigrid Dettlof ist es sogar das Lieblingsstück.

Lustig und doch mit Tiefgang

Und dafür gibt es gleich mehrere Gründe. „Ich habe es gemacht, als ich hochschwanger war, ein ehemaliger Schüler war mit eingebunden, und mein Mann war als Techniker aktiv.“ Aber auch das Thema findet sie toll, „weil es um die 70er und 80er Jahre geht, als ich noch jung war“. Darüber hinaus sei es „lustig, eine schauspielerische Herausforderung und ein Stück mit Tiefgang“.

Alle fünf Jahre wieder . . .

Vielleicht ist es das, was „Cornflakes“ 1996 bei der Premiere im damals noch jungen Combinale zum überwältigenden Erfolg machte. Weshalb Sigrid Dettlof es etwa alle fünf Jahre wieder ins Programm nimmt. Am 8. März, dem Weltfrauentag, ist es wieder soweit.

Ins Leben anderer zappen

In der Rolle der Pennerin Rosie, Stilberaterin einer grün-glitschigen Abordnung von Außerirdischen, moderiert und gestaltet Sigrid Dettlof den Abend. Rosie kann ihr Haar nach einer Elektroschockbehandlung (einer der Ärzte muss feuchte Hände gehabt haben) wie eine Satellitenschüssel benutzen und sich in das Leben anderer zappen. An dieser Fähigkeit lässt sie die Zuschauer genuss- und fantasievoll teilhaben. Ganz allein macht sie sich auf die Reise. Vor den staunenden Augen des Publikums verwandelt sie sich nacheinander (manchmal sogar gleichzeitig) in zwei Männer und neun Frauen.

Frauen und ihre Geschichte

Es geht um Frauen und ihre Geschichte, ums Älterwerden und Feminismus und das Älterwerden des Feminismus. Und Sigrid Dettlof geht es um den Spaß am Spiel selbst, am fliegenden Wechsel zwischen den Figuren, ohne große Kostümwechsel und ohne doppelten Boden: Von der geplagten Mutter hyperaktiver Zwillinge zur wild-verzweifelten Punkerin, der man den Wellensittich geklaut hat; von der knallharten Radikalfeministin in Latzhosen zur wild-verzweifelten Großmutter einer Punkerin, die schmutzige Fingerabdrücke auf dem Käse hinterlässt.

Acht Termine im März

Gespielt wird „Cornflakes“ am 8. und 9. März, am 15., 16., 22., 23., 29 und 30. März, jeweils um 20 Uhr. Karten gibt es unter www.combinale.de und an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie zu den Bürozeiten (montags bis freitags 10 bis 14 Uhr) im Combinale in der Hüxstraße 115.

Sabine Risch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sparda-Bank ruft zur Bewerbung um eine Geldspende auf. Mitmachen kann jeder Lübecker Sportverein. Die Bewerbungsfrist endet am 17. März. Ausgelobt sind 2500, 1500 und 1000 Euro. LN-Leser stimmen online ab.

19.02.2019

Um Druck in der Tarifrunde des öffentlichen Dienstes zu machen, traten 550 Beschäftigte des UKSH am Dienstag in einen ganztägigen Warnstreik. Sie protestierten in der Lübecker und der Kieler Innenstadt. Ihre Forderung lautete: mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen.

19.02.2019

Das Parkhaus Wehdehof schrumpft: Das illegal errichtete Park-Dach muss weichen. Damit werden das viel zu hohe Treppenhaus der Aufzug und Stahlstützen abgerissen. Hier sehen Sie Bilder des illegalen Parkdecks.

19.02.2019