Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecks Eisenbahn in bewegten Bildern
Lokales Lübeck Lübecks Eisenbahn in bewegten Bildern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 27.10.2017
Ein Standbild aus dem Filmtrailer. Quelle: Screenshot
Lübeck

Der „Eisenbahn-Kurier“ richtet sich vor allem an eingefleischte Eisenbahn- und Modelleisenbahn-Fans. Entsprechend großen Raum nehmen auf der DVD Szenen ein, in denen Züge unterschiedlicher Bauart in Bahnhöfe ein- oder aus ihnen ausfahren. Die Dokumentation enthält aber auch ein paar interessante Fakten und Bilder für Betrachter, die kein allzu inniges Verhältnis zu Lokomotiven und Zug-Baureihen haben.

Nicht jeder dürfte zum Beispiel wissen, dass es am Roddenkoppelkai (St. Lorenz Nord) den Bahnhof Lübeck-Hafen gibt, einen allerdings nur noch wenig genutzten, reinen Güterbahnhof. Er gehört zum immerhin noch 66 Kilometer langen Streckennetz der Lübecker Hafenbahn. Ausgiebig gewürdigt wird die Umgestaltung des Lübecker Hauptbahnhofs – mit Szenen von der Wiedereröffnung 2007 – und die anschließende Elektrifizierung der Strecke HamburgLübeck.

Selten sieht man bewegte Bilder wie die aus den 20er Jahren, in denen ein Fuhrwerk über den Koberg rumpelt oder die Straßenbahn über die Mühlenbrücke und an Männern mit kreisrunden Strohhüten vorbei die Beckergrube hinunterfährt. Interessant sind auch die Ausschnitte aus einer Dokumentation aus den 50er Jahren, die den Hafenbetrieb zeigt, als es noch keine Containerschifffahrt gab und das Hochofenwerk in Herrenwyk in voller Blüte stand. Die DVD „Verkehrsknoten Lübeck“ kostet 19,80 Euro und ist über die Website www.ekshop.de zu beziehen.

 kab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!