Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecks Grüne für Jamaika
Lokales Lübeck Lübecks Grüne für Jamaika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 24.06.2017
Lübeck

Die Lübecker Grünen haben am Freitagabend in einer geheimen Probeabstimmung mit 78 Prozent für den Koalitionsvertrag mit CDU und FDP in Schleswig-Holstein gestimmt. Der Landesvorsitzende der Grünen, Arfst Wagner, stellte gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Burkhard Peters den Koalitionsvertrag im Haus Akzent in der Hüxstraße vor. In der anschließenden Debatte gab es auch kritische Wortmeldungen. So wurde bemängelt, dass die Geschlechtergleichstellung im Koalitionsvertrag zu kurz komme. Auch der Bau des Fehmarnbelttunnels erntete Widerspruch. Bei der geheimen Probeabstimmung der anwesenden Parteimitglieder wurde der Vertrag dann aber als gute Basis für eine Regierungsarbeit bewertet.

Der Lübecker Kreisvorsitzende Thorsten Fürter erklärte hierzu: „Bei den Grünen dürfen alle Mitglieder mitentscheiden, ob das Jamaika-Bündnis zu Stande kommt. Das Ergebnis der laufenden Online-Abstimmung wird am Montag verkündet.“ Er sei nach der Diskussion in Lübeck zuversichtlich, dass die Basis die Koalition billigen werde. „Die Probeabstimmung im Kreisverband ist kein bindendes Votum“, so Fürter weiter. „Sie zeigt aber, dass es in Lübeck durchaus Unterstützung für die neuartige Landesregierung gibt.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kieler Finanzministerium will etwaige Verkaufserlöse abschöpfen – Städtische Gesellschaft KWL ist irritiert – CDU drängt auf schnelle Bebauung.

25.06.2017

Bei einem Zusammenstoß ist am Sonnabendnachmittag eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt, zwei leicht. Laut Feuerwehr starb außerdem ein Hund, der in einem der Autos mitfuhr. Bei dem Fahrer eines PKW wurde Alkohol im Blut festgestellt.

24.06.2017

Die Kleingärtner an der Schlutuper Straße sind sauer. Sie haben einen Handel mit der Stadt gemacht und gucken nun in die Röhre. Die Lauerhofer bekommen nämlich doch kein Vereinsheim: Die Stadt hatte es ihnen im Tausch gegen Flächen aber zugesagt.

24.06.2017