Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecks Grüne ohne Empfehlung zur Bürgermeisterwahl
Lokales Lübeck Lübecks Grüne ohne Empfehlung zur Bürgermeisterwahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 08.01.2013

Auf der Versammlung hatten sich die beiden Kandidaten für die Stichwahl, Amtinhaber Bernd Saxe (SPD) und Alexandra Dinges-Dierig (CDU), den Fragen der Mitglieder gestellt.

Dabei hätten beide Bewerber vor allem Wirtschaftsaspekte in den Vordergrund gestellt, sagte der ehemalige grüne Bürgermeisterkandidat Thorsten Fürter. Er hatte es im ersten Wahlgang am Sonntag mit 19,4 Prozent der Stimmen nicht in die Stichwahl geschafft. Saxe erhielt 42,1 Prozent der Stimmen, für Dinges-Dierig stimmten 28 Prozent der Wähler.

Vor allem Dinges-Dierig hofft, nun Wähler der Grünen für sich gewinnen zu können. Sie sehe in einigen Themenbereiche inhaltliche Übereinstimmungen mit den Grünen, sagte sie vor dem Treffen am Mittwoch. Saxes SPD bildet in der Bürgerschaft, der Ratsversammlung der Hansestadt, ein Bündnis mit Grünen und Linken, das es zusammen auf 31 von insgesamt 60 Sitzen bringt.

Anders als im ersten Wahlgang, bei dem eine absolute Mehrheit erforderlich gewesen wäre, reicht bei der Stichwahl die einfache Mehrheit für einen Sieg.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Eigentümer wird größter Hotel-Betreiber in Lübeck mit 800 Betten.

Verhandlungen über einen Umzug des Casinos Travemünde an den Standort laufen.

08.01.2013

Bei einem rätselhaften Fall von Vandalismus in Lübeck wurde ein Mini "umlackiert".

08.01.2013

Der ehemalige Geschäftsführer einer Lübecker Firma steht wegen Betrugs vor Gericht.

11.01.2013
Anzeige