Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübecks Straßen
Lokales Lübeck Lübecks Straßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 25.10.2013

1802 kam Niendorf mit Reecke unter Lübecker Hoheit und wurde 1907 von der Stadt angekauft. Die Straße ist die Verlängerung der Niendorfer Straße bis zur Ortschaft Niendorf. An der Hausnummer 20 liegt das Herrenhaus Niendorf. Der ehemalige Ratsherr Diedrich von Bartels kaufte 1761 von dem dänischen Hofmarschall Adam Gottlob von Moltke das Gut Niendorf im heutigen Stadtteil Moisling sowie das dazugehörige Dorf Reecke. Stadtbaumeister Johann Adam Soherr erbaute 1761 bis 1763 das klassizistische Herrenhaus in Niendorf.

Quelle: „Warum der Kohlmarkt ,Kohlmarkt‘ heißt“, Archiv der Hansestadt Lübeck, Verlag Schmidt-Römhild, 29,80 Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige