Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Untertrave: Wassertreppe wird gebaut
Lokales Lübeck Untertrave: Wassertreppe wird gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 13.02.2019
Drehbrückenplatz: Jetzt ist ein riesiger Kran angeliefert worden. Bis zum Sommer soll eine Wassertreppe zur Trave gebaut werden. Sie ist das Kernstück der Umgestaltung der Untertrave. Quelle: 54°/Felix König
Innenstadt

Jetzt kommt die Wassertreppe. Sie ist das Kernstück der Umgestaltung der Untertrave. Baustart ist nächste Woche. Mitte des Jahres soll sie fertig sein. Insgesamt hat die Stadt 8,53 Millionen Euro an der Untertrave verbaut. Eine Million Euro mehr als geplant. Allerdings: Bund und Land übernehmen den größten Batzen: 6,6 Millionen Euro. Es gibt keine Sperrungen für den Verkehr – jedenfalls nach derzeitigem Stand.

Los geht es am Montag. Für die neue Wassertreppe muss die Stadt zunächst einmal Land gewinnen. Dazu werden neue Spundbohlen ins Erdreich unter die Wasseroberfläche gepresst – vor die alte Spundwand. Der Bereich dazwischen wird aufgefüllt. Dadurch entsteht mehr Fläche. Es folgt der Bau einer Unterkonstruktion, auf der dann wiederum die Wassertreppen errichtet wird. Deren Stufen führen bis hinunter zur Trave. Dort sollen die Lübecker sitzen und den Sonnenuntergang genießen können.

Josephine von Zastrow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Blitzer an der Rehderbrücke ist um 15 Meter verlegt worden. Grund sind Risse in der Straßendecke. Das Gerät bleibt aber aktiv. Vor sieben Jahren wurde an dieser Stelle eine Radfahrerin von einem Raser tödlich verletzt.

14.02.2019

Sie werden auf Zuruf zu Frankensteins Monster, zum Affen im Käfig oder zum Model. Auf Wunsch spielen sie spontane Szenen für die Zuschauer. Die Zehntklässler der Gemeinschaftsschule St. Jürgen proben für ihre Impro-Show. Unterstützung bekommen sie von zwei Profis.

13.02.2019

Klein, aber wichtig: Die Stadt baut den Seelandkai aus für die Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) aus. Es ist das einzige Terminal der Stadt, an dem Schiffe per Containerbrücke entladen werden.

13.02.2019