Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Märchen, Schnee und Liebesäpfel

Lübeck Märchen, Schnee und Liebesäpfel

Seit Montag sind die Weihnachtsmärkte wieder eröffnet – und trotz Temperaturen von rund zwölf Grad geht es in der Altstadt schon weihnachtlich zu.

Voriger Artikel
Kleiner Seehund in der Wiek
Nächster Artikel
Nach zehn Jahren: Propst Mecklenfeld verlässt Lübeck

Die achtjährige Isabelle machte gestern gleich einen Abstecher zum Weihnachtsmarkt – und gönnte sich einen süßen Liebesapfel. FOTOS: LUTZ ROESSLER

Innenstadt. Seit gestern geht es – trotz Temperaturen von rund zwölf Grad – in der Altstadt schon weihnachtlich zu. Es ist kurz nach 11 Uhr, als Manfred Henken an seinem holländischen Stand auf dem Markt die ersten Poffertjes backt und Honigkuchen anbietet. Seit zehn Jahren ist er schon dabei, immer gegenüber dem Café Maret. Seinen Stand hat er kürzlich verschönert und erneuert, und dass das Lübeck und Travemünde Marketing (LTM) gewisse Vorgaben für das Design der Hütten macht, findet er gut: „Dadurch ist eine bessere Linie reingekommen“, sagt Henken, der dann keine Zeit mehr hat, weil sich erste Kunden nähern.

LN-Bild

Gestern eröffneten die Weihnachtsmärkte – Reger Besuch trotz milder Temperaturen.

Zur Bildergalerie

Überhaupt: Viele Lübecker haben ganz offensichtlich die Weihnachtsmärkte herbeigesehnt, denn an den Ständen auf dem Markt stärken sich bereits viele mit Bratwürsten, Pommes oder anderen Leckereien.

Und auch die ersten alkoholhaltigen Heißgetränke sind bereits über den Tresen gewandert. „Einige haben wir schon verkauft“, bestätigt Frauke Wenig aus Ahrensbök, die Pommes und Punsch an ihrem kleinen Stand unterm Kaak feilbietet. Spezialgetränk: Marzipanpunsch. Eine Woche lang haben Frank Peschlow und seine Aussteller des historischen Marktes auf dem Marienkirchhof aufgebaut, „erstmals wieder ohne Gerüst am Rathaus“.

Auf dem maritimen Weihnachtsmarkt auf dem Koberg ist natürlich das Riesenrad die Hauptattraktion – vor allem für Mila (3), die mit der kleinen Schwester Madalena (1) sowie Papa Ben und Mama Jacqueline Mario im Strandkorb vor dem Riesenrad sitzt. Mila habe schon seit Tagen den Aufbau des Riesenrades verfolgt und den Beginn des Weihnachtsmarktes herbeigesehnt, erzählt ihre Mama, und natürlich wird die erste nicht die einzige Fahrt gewesen sein.

Ein 700 Quadratmeter großer Sternenwald mit 180 Bäumen ist auf dem Schrangen entstanden, alle sind geschlagen und geliefert von Förster Kai Neumann. Es duftet nach Holz, da der gesamte Boden mit großen Holzschnitzeln ausgelegt ist, an rustikalen Tischen können Besucher gemütlich schlemmen und schnacken. Neben der riesigen Punschhütte gibt es mitten im Wald Grünkohl, süße und herzhafte Waffeln von den einstigen „Café Art“-Betreibern Olaf Hensel und Gabi Sommer, aber auch ganz besondere Grillwürste. Und ganz unten auf dem Schrangen, Richtung Königstraße, hat Hertha Ottilie van Amsterdam ihren Varieté-Wagen aufgebaut. Herr des Waldes ist Mike Hasemann von Media Consult, der an alles gedacht hat: „Wir haben in der Sternenhütte 40 beheizte Plätze, und bei uns gibt es Schneegarantie“, sagt er. Zwei Schneekanonen sollen gelegentlich angeworfen werden.

Dass es an diesem ersten Weihnachtsmarkt-Tag ziemlich warm und man weit entfernt von Schnee ist, scheint viele Besucher, die sich ab dem Nachmittag hier einfinden, nicht zu stören. Aber etwas anderes fällt auf, als die Sonne untergegangen ist: Das Lichternetz überm Markt leuchtet noch nicht, die roten Sterne im Marienkirchhof bleiben ebenfalls unbeleuchtet; und auch, als die LTM mit ihren Sponsoren – Gemeinnützige Sparkassenstiftung, Possehl-Stiftung, Stadtwerke – das Weihnachtswunderland an der Obertrave eröffnet, ist es recht schummerig. Was die Kinder auf der Mini-Eisbahn nicht im Geringsten interessiert, ebenso wenig wie die Cliquen, die sich schon am ersten Weihnachtsmarkttag zum Anpunschen treffen.

Die spärliche Beleuchtung sei natürlich Absicht, erklärt LTM-Chef Christian Martin Lukas. Dafür soll die Weihnachtsstadt des Nordens umso heller erstrahlen, wenn morgen um 16.30 Uhr das Adventsleuchten mit Lichterprozession von St. Marien zu St. Petri gestartet wird.

Die Öffnungszeiten

Sämtliche Weihnachtsmärkte in der Altstadt – also auf dem Markt (11 bis 21 Uhr, freitags und sonnabends bis 22 Uhr, Heiligabend bis 14 Uhr und am zweiten Weihnachtstag von 13 bis 20 Uhr) und auf dem Schrangen (Öffnungszeiten wie Markt), in der Breiten Straße (11 bis 20 Uhr, freitags und sonnabends bis 21 Uhr, Heiligabend bis 14 Uhr, am 26. Dezember von 13 bis 20 Uhr) sowie auf dem Koberg (siehe Markt), sind bis zum 30. Dezember geöffnet. Ausnahme: der 25. Dezember. Das Weihnachtswunderland mit Kindereisbahn lockt sogar bis zum 1. Januar (Öffnungszeiten wie Markt, zusätzlich 25. und 26. Dezember, 11 bis 20 Uhr, Silvester 11 bis 2 Uhr, Neujahr 11 bis 19 Uhr).

Der Märchenwald an St. Marien ist bis 30. Dezember (außer am 24. und 25.) montags bis sonnabends von 10 bis 19 Uhr, sonntags von 11 bis 19 Uhr, am 26. Dezember von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Der historische Weihnachtsmarkt auf dem Marienkirchhof ist bis zum 23. Dezember sonntags bis donnerstags von 11 bis 21 Uhr geöffnet, freitags und sonnabends bis 22 Uhr.

 Sabine Risch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Beilagen
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Was für einen Adventskalender haben Sie?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten.

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".