Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Märchenhaft kochen und tanzen
Lokales Lübeck Märchenhaft kochen und tanzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:53 01.06.2017
Anzeige
Lübeck

Das Angebot für die kommenden Tage ist so bunt wie das Logo des Interkulturellen Sommers: Am heutigen Freitag zum Beispiel öffnet sich auf dem Ringstedtenhof die „Erzählküche Weltreise“, die Märchenhaftes für Gaumen und Ohren bietet. Bei dem Kochkurs werden die Zutaten der Rezepte aus aller Welt studiert, während der Back- und Garzeiten erzählt Kathrin Grünberg Märchen der Welt. Eine Anmeldung bei der VHS ist unter Telefon 0451/1224021 erforderlich, Teilnahmekosten 41 Euro, ermäßigt 34 Euro, Ort: Lehrküche Landwege, Ringstedtenhof, Vorrader Straße 81.

 

Schön bunt: das Logo für den Interkulturellen Sommer 2017 „Wir.Lübeck.“.

Einen amerikanischen Abend gestaltet am Sonnabend, 3. Juni, das „Van Koch Restaurant“, Blankenseer Straße 102. Bad Temper Joe entführt musikalisch in die weiten Prärien des Blues, dazu gibt es ab 19 Uhr die Restaurant-spezifische Interpretation der US-amerikanischen Küche. International geht es am Montag, 5. Juni, wieder bei den „Tontalenten“ zu: Flüchtlinge und Einheimische singen gemeinsam Lieder in vielen Sprachen, Beginn 18.30 Uhr, Meesenring 2, Teilnahme kostenfrei. International geht es auch beim Frauen-Musik-Treff am Dienstag, 6. Juni, zu: Dann nämlich treffen sich um 16 Uhr am selben Ort geflüchtete und einheimische Frauen, um sich gegenseitig Lieder in ihrer Muttersprache beizubringen. Anmeldungen sind erforderlich unter Telefon 0451/ 30086925 oder per E-Mail an a.kroeger@tontalente.de.

Im Ländersalon der Gemeinnützigen geht es am kommenden Mittwoch, 7. Juni, um das Tansania-Projekt „Africa Amini Alama“, das sich für Bildung und Gesundheit im Massai-Gebiet zwischen Kilimanjaro und Mount Meru einsetzt. Der Lübecker Michael Peters ist darin involviert und berichtet ab 18 Uhr im Garten der Gemeinnützigen darüber. Am selben Abend, 19.30 Uhr in der Gemeinnützigen, gibt es im Rahmen der Mittwochsbildung einen interkulturellen Abend. Dabei werden Projekte aus den Bereichen Schreiben, Theater, Film und Radio vorgestellt, Migranten können mit Unterstützung von Projektmitarbeitern selbst zu Produzenten werden und ihre Situation künstlerisch darstellen. Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenfrei.

Polonaise, Mazurka und Krakowiak: Polnische Tänze für Kinder sind am Sonnabend, 10. Juni, im Kinder- und Jugendkulturhaus Röhre, Mengstraße 35, angesagt. Auf spielerische Art und Weise können Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren die polnische Tradition kennenlernen. Beginn ist um 11 Uhr, Teilnehmerbeitrag vier Euro. Anmeldung unter vorstand@lubeka-95.de erforderlich. Persisch geht es am selben Tag im Stadtteilhaus am Hansering 20 in St. Lorenz Süd zu, denn dort heißt es bei einem persischen Kochkurs von 11 bis 13 Uhr: „Verstehen geht auch über Schmecken“. Anmeldung unter toran@gmx.de erbeten, Teilnehmerbeitrag fünf Euro.

Die Lübecker Stadtführer gestalten am Sonntag, 11. Juni, von 11 Uhr an einen Stadtrundgang in französischer Sprache. Der Spaziergang führt durch pittoreske Gassen und beschauliche Höfe, Treffpunkt ist das Welcome-Center am Holstentor, die Teilnahme kostet zehn Euro.

Wer an jenem Sonntag einmal anders, nämlich ganz international, frühstücken und Kontakte knüpfen möchte, kann zum offenen Frühstück der „Sonntagsdialoge“ gehen. Beginn ist um 11 Uhr im Cloudsters, Braunstraße 1-3, zweites Obergeschoss. Anmeldung erforderlich unter sonntags-dialoge@gmx.net, ein Beitrag zum Frühstücksbüfett ist mitzubringen.

 sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige