Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Mann-Preis für Brigitte Kronauer
Lokales Lübeck Mann-Preis für Brigitte Kronauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 18.10.2017

Das Werk der Hamburger Autorin ist vielschichtig und zeichnet sich aus durch einen psychologischen Blick. Wobei sie nicht das Psychologische interessiere, wie sie den LN in einem Interview sagte, „sondern wie differenziert die Wirklichkeit ist, dieses Netz, in dem wir uns empfinden. Ob man einen eher schlichten Menschen nimmt oder einen sich sehr elaboriert ausdrückenden Intellektuellen – sie sind in der Regel viel komplizierter, als psychologische Aufteilungen vorspiegeln“. Es sei die „Normalwelt“, aus der sie ihre Anregungen hole. Kronauer hat Romane wie „Teufelsbrück“ oder „Gewäsch und Gewimmel“ geschrieben.

Gestern ausgezeichnet: Brigitte Kronauer. Quelle: Foto: Arno Burgi/dpa

In Jahrzehnten habe Kronauer ein großes Werk geschaffen, das durch Scharfsinn und Artistik zu den bleibenden literarischen Zeugnissen der Nachkriegszeit zähle, begründete die Akademie der Schönen Künste die Vergabe des Thomas-Mann-Preises. Zuvor hatte bereits Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) die Autorin geehrt. Kronauer sei eine verlässliche und klare Stimme des Literaturbetriebs.

Der mit 25000 Euro dotierte Thomas-Mann-Preis wird seit 2010 im Wechsel von der Stadt Lübeck und der Bayerischen Akademie vergeben. Der ebenfalls gestern an sie verliehene Maximiliansorden geht alle zwei Jahre an Wissenschaftler und Künstler.

int/DPA

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich zwei Kräne hoben gestern unter Anleitung von Bootsbaumeister Heino Schmarje den alten Großmast aus seiner Halterung im Rumpf der „Lisa von Lübeck“. In etwa vier Wochen soll dann der neue Mast, der soeben fertiggestellt wurde, in das Lübecker Hanseschiff gehievt werden.

18.10.2017

Eine Reise in die Vergangenheit ist immer eine interessante und unterhaltsame Angelegenheit, und ganz besonders mit einem Auto, das es eigentlich gar nicht mehr gibt. Und damit stand das 20-jährige Firmenjubiläum des Autohauses Saavo Zielke in Genin am Sonntag unter einem ganz besonderen Stern.

18.10.2017

Alle evangelischen Kirchen begehen am Reformationstag, Dienstag, 31. Oktober, um 10 Uhr Gottesdienste. St. Jakobi hat sich für diesen Tag etwas Besonderes einfallen lassen: eine Performance mit der Künstlerin und ehemaligen Kunstprofessorin Lili Fischer.

18.10.2017
Anzeige