Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Mann mit Eisenstange geschlagen
Lokales Lübeck Mann mit Eisenstange geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 10.01.2018
Die Beamten suchen allerdings noch nach dem Opfer. Quelle: LN-Archiv/dpa
Lübeck

Den Ermittlungen der Polizei zufolge standen die beiden Zeugen in einer Bushaltestelle gegenüber der Warenannahme des Haerder- Centers. Zeugen berichteten den Beamten, dass ein roter Seat mit Lübecker Kennzeichen im Bereich der Zufahrt zur Warenannahme parkte. In dem Pkw saß auf dem Fahrersitz eine weibliche Person. Gegen 23.16 Uhr gingen zwei männliche Personen an dem Pkw entlang, von denen einer den Seat leicht mit der Hand berührte.
Diese Berührung wurde von einer anderen männlichen Person beobachtet. Der Mann gehörte offenbar zu der Frau in dem Pkw. Er brüllte die beiden Männer an und begann einen Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung holte er eine Eisenstange aus dem Kofferraum und schlug einer der beiden anderen Personen damit mindestens zwei Mal auf den Kopf.
Den Aussagen der Zeugen zufolge hatte der Angreifer die Eisenstange anschließend in den Kofferraum zurückgelegt und der weiblichen Person auf dem Fahrersitz zu verstehen gegeben, dass sie sich schnell entfernen möge. Der Mann selbst ging dann ins Haerder-Center.
Die Beamten ermitteln nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Beschuldigte wurde bereits ausfindig gemacht. Von den anderen beiden Männern fehlt allerdings jede Spur. Sie sollen etwa 20 bis 25 Jahre alt sein. Der Mann, der verletzt wurde, soll dunkelblond sein und eine Brille getragen haben. Außerdem war er mit einer Lederjacke bekleidet. Die Polizei bittet den Mann oder weitere Zeugen, sich unter Telefon 04 51/13 10 bei der Polizei zu melden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!