Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Fahrbahnverengung macht Schulweg für die Paul-Klee-Schüler sicherer
Lokales Lübeck Fahrbahnverengung macht Schulweg für die Paul-Klee-Schüler sicherer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 28.08.2018
Die Fußgänger können die Straße jetzt besser einsehen, die Fahrbahnbreite ist geringer als vorher. Quelle: Holger Kröger
Lübeck

Gleichzeitig haben sich die Sichtverhältnisse sowohl für die Fußgänger als auch die Fahrzeugführer verbessert, heißt es bei der Stadt. Außerdem wurde Vorfahrt in der Maria-Goeppert-Straße geändert: Jetzt gilt überall "Rechts vor links". Dadurch soll der Verkehr in der Tempo-30-Zone langsamer werden. 

Der von vielen Seiten gewünschte Zebrastreifen durfte an dieser Stelle laut Stadt nicht angelegt werden, da ein solcher in Tempo-30-Zonen gemäß einer Bundesregelung nur unter besonderen Voraussetzungen zulässig ist. Hierzu wurde der Landesbetrieb Verkehr eingebunden, der bei einem Ortstermin diese besonderen Voraussetzungen nicht feststellen konnte. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie haben sich für das Krankenhaus entschieden, die 117 jungen Leute, die nun in Gesundheits- und Krankenpflege sowie OP-Technik an der Akademie der Lübecker Uniklinik ausgebildet werden.

28.08.2018

Vom 10. bis 15. September können Kinder und Jugendliche mit den Profis das Strategiespiel lernen.

27.08.2018

In der Schwartauer Allee wird seit Montag, 27 August, die Mittelinsel zurückgebaut. So will man auf den wachsenden Verkehr im nächsten Jahr vorbereitet sein, wenn die Josephinenstraßenbrücke II errichtet wird. Durch die Verengung der Fahbahn jetzt kann es aber zu Behinderungen im Berufsverkehr kommen.

27.08.2018