Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Meditation, Musik und Mitmachyoga am Meer
Lokales Lübeck Meditation, Musik und Mitmachyoga am Meer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 12.08.2016
Astrid Övermühle, Assistentin von „Global Art & Spirit“, zeigt Werke asiatischer Künstler. Quelle: Jacob

Mit einem Gongschlag haben der stellvertretende Stadtpräsident Klaus Puschaddel, Travemündes Kurdirektor Uwe Kirchhoff, und Christian Martin Lukas, Chef der Lübeck und Travemünde Marketing, gestern das zweite Travemünder Lebensfreude-Festival eröffnet. Drei Tage lang dreht sich alles rund um Lebensfreude, Wohlbefinden, Entspannung und Genuss. Der Veranstalter Lebensfreude Messen rechnet mit etwa 10000 Besuchern.

60 Aussteller und 50 Live-Acts sind im Brügmanngarten am Start. Es gibt spirituelle Musik, Yoga zum Mitmachen, Akupressur, Meditation, Wahrsagen, einen Workshop zum Erdheilungsritual und vieles mehr.

Mit 40 käuflichen Ölbildern asiatischer Künstler lockt Norbert Klimeczek aus Osnabrück. Im Ostseebad ist er das erste Mal dabei. „Ein Teil des Verkaufserlöses geht an ein Kinderheim in Asien“, sagt Klimeczek, der zwischen Deutschland und Bangkok pendelt.

Ein paar Schritte weiter erzählt die von Geburt an blinde Frau indianischen Ursprungs namens „No Eyes“ von alten Heilweisen der Indianer, macht Aura-Lesen oder will Körper, Geist und Seele in harmonischen Einklang bringen. Einige Besucher ließen sich massieren, gesundes Schuhwerk oder mächtige Klangschalen zeigen oder hörten spirituelle Musik. Für Helga Bahrs aus der Nähe von Wacken, die an der Ostsee Urlaub macht, war vor allem die Musik auf der Bühne eine „interessante Entdeckung.“ Heute ist das Festival von 13 bis 22 Uhr und morgen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Für Kinder gibt es ein vielseitiges Programm.

 jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige