Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Mini-Weihnachtsmarkt im Hotel
Lokales Lübeck Mini-Weihnachtsmarkt im Hotel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 24.11.2016
Die ersten Gäste des Mini-Weihnachtsmarktes sind Tine Pihl (l.) und Rikke Wenig-Ludvigsen aus Dänemark. FOTO: RÜDIGER JACOB

. Das ist bestimmt Lübecks kleinster Weihnachtsmarkt: Abseits des adventlichen Treibens in der Innenstadt hat das Hotel Holiday Inn die Terrasse des Restaurants Kochwerk in einen weihnachtlich geschmückten Platz verwandelt. Holzbuden laden zu Crêpes, hausgemachtem Glühwein, heißer Schokolade, Grillwurst und wechselnden Eintöpfen ein. Außerdem gibt es Souvenirs, Tassen, Schürzen oder Essig- und Ölspezialitäten.

„Der Platz ist nicht nur Hotelgästen vorbehalten“, sagt Marketingleiter Matthias Bünting. „Jeder, der in der vorweihnachtlichen Zeit stadtnah ein bisschen Ruhe sucht, dennoch nicht auf Punsch oder Wurst verzichten will, ist willkommen.“ Tine Pihl und Rikke Wenig- Ludvigsen waren die ersten Gäste auf dem Mini-Weihnachtsmarkt. „Der ist sehr schön und richtig heimelig“, befanden die Frauen. Sie weilen für ihre dänische Firma zu einem Arbeitsbesuch in Lübeck, können aber auch ein wenig das touristische Angebot genießen.

„Wer möchte, kann den Markt übrigens auch buchen“, sagt Bünting. „Auch für ein paar Stunden.“ Möglich ist dies für Gruppen ab 40 Personen. Ansonsten ist der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt bis zum 23. Dezember von 16 bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. jac

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kreishandwerkerschaft verteilt Urkunden und Geldprämien an die Landesbesten.

24.11.2016

Wolfgang Burst stellt heute seinen 100-Minuten-Film über Äthiopien vor.

24.11.2016

Mit 40 Schützen, 16 Hunden und zwölf Treibern gab es die größte Drückjagd auf Rehe und Schwarzwild, die das Lauerholz je erlebt hat - Sinn der Aktion ist es, den Bestand der Tiere unter Kontrolle zu halten.

25.11.2016
Anzeige