Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Mit Ann-Kristin I. durch die Session
Lokales Lübeck Mit Ann-Kristin I. durch die Session
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 08.01.2018
Prinzenproklamation der Lübeck Rangenberger-Karnevalsgesellschaft im Gemeinschaftshaus Rangenberg: Präsident Jens Zimmermann beglückwünscht Prinzessin Ann-Kristin I. Quelle: Foto: Wolfgang Maxwitat
Kücknitz

Am 6. Januar war es nach einer kurzen Weihnachtspause wieder soweit. Höhepunkt des Abends war neben vielen überragenden Tanz- und Showdarbietungen die Proklamation der Tollität für die aktuelle Karnevalssession.

Sei dem Gründungsjahr 1950 werden bei der LRKG durchgängig und lückenlos Karnevalsprinzen und -prinzessinnen proklamiert. Als inzwischen bereits 68. Tollität der Gesellschaft übernimmt in dieser Session Ihre Lieblichkeit Prinzessin Ann-Kristin I. die Regentschaft über die vielen Närrinnen und Narren in Lübeck-Rangenberg. „Wir freuen uns gemeinsam mit unserer Prinzessin auf eine tolle Session und laden dazu ein, eine der vielen bei uns noch anstehenden Veranstaltungen zu besuchen“, sagt Jens Zimmermann, Präsident der Rangenberger Karnevalisten. Die Förderung der Jugend genieße bei der LRKG einen hohen Stellenwert, die Gesellschaft freue sich jederzeit auch über neue Gesichter für die Tanzgarden.

Die nächste Veranstaltung ist der „Lumpenball für Jedermann“ am 27. Januar.

Kontakt: www.LRKG.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine verrückte Busfahrt – und Silvester feiert die Lübecker Weltradlerin in Vietnam.

08.01.2018

Die Geschichte von Peter Pan funktioniert auch als Musical: Mit leuchtenden Augen verfolgten Kinder und ihre Eltern die Vorstellung am Sonntag im Kolosseum. Mit rockigen Songs und emotionalen Balladen wurde eine stimmige Performance geschaffen, die fesselte und verzauberte.

08.01.2018

82 ehrenamtliche Seelsorgerinnen und Seelsorger haben im vergangenen Jahr mit ihrem Dienst am Telefon von durchschnittlich je zehn Stunden pro Monat den 24-Stunden-Service- Dienst für Menschen in Not sichergestellt. Dies steht im Jahresrückblick 2017 der Telefon-Seelsorge.

08.01.2018
Anzeige