Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Mit viel Liebe und Leidenschaft

Lübeck Mit viel Liebe und Leidenschaft

Christel Schneider trainiert seit 42 Jahren die kleinsten Hockeyspieler beim LBV Phönix.

Voriger Artikel
Schlutuper sauer: Alte Eiche illegal gefällt
Nächster Artikel
Neuer Anlauf für einen Zukunftspakt Hafen

So fühlt sie sich am wohlsten: Christel Schneider mit den Kleinsten beim Training.

Quelle: Fotos: Wolfgang Maxwitat

St. Jürgen. Es ist Dienstagnachmittag, kurz vor 15 Uhr. Nach und nach trudeln sie ein, teils mit Eltern, teils mit Großeltern, und manche der Jungen und Mädchen zwischen vier und sechs Jahren werden von ihren kleineren Geschwistern begleitet. Die nicht mehr ganz junge Dame im Trainingsanzug begrüßt jedes der Kinder mit Namen, schickt die Kleinen zum Umziehen und wartet, bis alle in der Halle eintrudeln. Christel Schneider (71) ist ein unverzichtbares Urgestein beim LBV Phönix, trainiert seit 42 Jahren die kleinsten Hockeyspieler, genannt Bambini.

LN-Bild

Christel Schneider trainiert seit 42 Jahren die kleinsten Hockeyspieler beim LBV Phönix.

Zur Bildergalerie

Der Verein

1903 wird der LBV Phönix gegründet, seit 1909 wird hier Hockey gespielt – es ist einer der ältesten Hockeyvereine Deutschlands.

430 Mitglieder hat die Hockey-Sparte laut Christel Schneider, etwa 60 Prozent davon seien Kinder und Jugendliche.

„Sie ist für mich eine Heldin“, sagt Patrice Brand, dessen vierjähriger Sohn Bjarne bei den Bambini mitmischt und der selbst als Spieler und Trainer tätig ist. „Sie macht das immer mit so viel Herzblut und Hingabe. Die Kinder lieben sie.“ Christel Schneiders Arbeit für den Verein sei gerade in Bezug auf die Basisarbeit und das Heranführen an die Hockeywelt unbezahlbar: „Sie schafft es, die für den Hockeysport nötige Technik mit Spiel und Spaß zu vermitteln.“

Stimmt, wie sich schon beim ersten Kontakt mit dem Hockey-Nachwuchs herausstellt. Christel Schneider liebt nicht nur ihren Sport, den sie selbst als Achtjährige begann, sondern sie liebt auch Kinder.

Die zweifache Mutter und vierfache Großmutter ist trotz ihrer 71 Jahre kein bisschen müde. Bis ihre Mitstreiterinnen nicht mehr konnten, hat sie noch bei den „Phönixen“ selbst Hockey gespielt. „Wir waren in ganz Deutschland unterwegs, haben gegen Gleichaltrige gespielt und abends immer gefeiert. Eine schöne Zeit.“ Die Truppe hat sich inzwischen aufgelöst, „sonst würde ich natürlich noch da mitmachen.“

Doch von Ruhestand kann keine Rede sein. Christel Schneider spielt noch Tennis – früher sogar in der Landesliga –, sie spielt Bridge und besucht Englisch-Fortgeschrittenen-Kurse, „um fit im Kopf zu bleiben“. Jung im Herzen bleibt sie durch ihre Enkelkinder – und natürlich die Bambini. „Das sind alles ganz nette, reizende Kinder.“ Darunter viele Jungen und Mädchen, deren Eltern bereits bei ihr trainierten.

Nach und nach füllt sich die Halle mit Kindern und Eltern. Die Kleinen, die schon länger dabei sind, schnappen sich einen Schläger und laufen quer übers Feld. Henrik (4) ist zum ersten Mal hier.

Seine Mutter Melanie Strelow hat beschlossen, „dass er Hockey einmal ausprobiert, denn es sollte ein Mannschaftssport sein“. Nur bitte nicht Fußball, denn diese Ballsportart hatte sie selbst betrieben. Henrik löst sich erst noch recht zögerlich von seiner Mutter, als die Kinder aufs Feld gerufen werden, um sich aufzuwärmen. Doch schon nach ein paar Sekunden ist der Neuling voll integriert.

Doch weil das Laufen auf Dauer langweilig wäre, ruft Christel Schneider: „Ich brauche drei Mäuse und drei Katzen!“ Und schon schnellen die Finger in die Höhe, und das Spiel beginnt. Die Mäuse stehen im Kreis, Christel Schneider hält zwei an der Hand – einer davon ist Henrik. Nach dem Spiel sind die Kinder warm, Christel Schneider zeigt Henrik die richtige Schlägerhaltung, dann begrüßt sie das zweite „neue“ Kind an diesem Tag: Ida, ebenfalls vier Jahre alt.

Liebevoll geht die ältere Dame mit den Kindern um, für die sie bisweilen auch eine Ersatz-Mutti oder -Oma ist. „Wenn die Kinder sich verletzen oder kleine Wehwehchen haben, tröste ich sie natürlich.“

Aber Christel Schneider kann auch anders: „Zum Beispiel wenn ein Kind dem anderen den Schläger zwischen die Beine haut. Dann gucke ich ganz streng, und die Kinder wissen gleich Bescheid.“ Und wenn das nicht helfe, mache sie eben eine klare Ansage.

„Ihre“ Hockey-Kinder wird sie noch so lange wie möglich betreuen. Nebenbei hat sie aber schon einmal für eine mögliche Nachfolgerin gesorgt: Enkelin Lotti (18), die allerdings an diesem Tag nicht dabei sein kann.

Sabine Risch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lübeck
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren! mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".