Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Mit zehn Küken quer über die Geniner Straße
Lokales Lübeck Mit zehn Küken quer über die Geniner Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 23.06.2017
In sicheren Händen: Die Polizei brachte die Küken ans Wasser. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
St. Jürgen

Ein Hilferuf von Tierfreunden erreichte die Beamten des vierten Polizeireviers vergangenen Donnerstag: Gegen 15.15 Uhr riefen gleich mehrere beunruhigte Autofahrer dort an und erzählten, dass sich eine Entenfamilie in großer Gefahr befände. Die Entenmutter würde gerade versuchen, mit ihren zehn Küken die stark befahrene, vierspurige Geniner Straße zu überqueren.

Bürger halfen Enten, heil ins Wasser zu kommen.

Als die Beamten am Gefahrenort eintrafen, waren die Küken bereits von beherzten Bürgern eingefangen und in einem Karton in Sicherheit gebracht worden. Vorher hatte sich das Einfangen der Entenmutter allerdings schwierig gestaltet: Das resolute Tier konnte mehrmals flüchten. Letztlich gelang es den Helfern, Mutter und Kinder gemeinsam in dem Karton zum Geniner Ufer zu bringen und im Elbe- Lübeck-Kanal wieder in die Freiheit zu entlassen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lübeck WELTERBE BOTSCHAFTER: Franziska Evers aus Lübeck - Über den Dächern der Hansekönigin

Die Dachterrasse des Hansemuseums ist Franziska Evers’ liebster Ort im Welterbe.

23.06.2017

Landgericht verurteilt 61-Jährigen wegen Betrugs an einem Rentner zu einem Jahr und neun Monaten – Geständnis reduziert Strafe.

23.06.2017

Der Bund fördert weiterhin Denkmäler in der Hansestadt. In diesem Jahr fließen 750000 Euro aus dem Programm „National wertvolle Kulturdenkmäler“ in die Sanierung ...

23.06.2017
Anzeige