Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Moderner Dichterwettstreit als Preacher Slam in St. Petri
Lokales Lübeck Moderner Dichterwettstreit als Preacher Slam in St. Petri
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 16.05.2017
Tilo Strauß (vorne, v. l.), Künstlerin Yu Jin und Bernd Schwarze führen durch den Abend. Inga Meißner und Arne Kutsche sind Akteure. Quelle: Foto: Cosima Künzel

Für den Vorabend zu Himmelfahrt haben sich die Macher des vierten Preacher Slam ein passendes Motto überlegt. „Ticket to Heaven“ heißt das spielerische Wortgefecht, in dem vier Kirchenprofis gegen vier Dichter der Gegenwart aus der aktuellen Poetry-Slam-Szene antreten.

„Gerade zum Reformationsjubiläum liegt mir der Preacher Slam am Herzen“, sagt Pastor Dr. Bernd Schwarze, der den Abend mit Kulturorganisator Tilo Strauß moderieren wird. Laut Schwarze ist die Predigt für Luther die „viva vox evangelii“, also die lebendige Stimme der frohen Botschaft, gewesen. „Wir wollen beweisen, dass man lebendig und frisch in einer zeitgemäßen Sprache von Gott und Glauben erzählen kann.“

Dazu nähern sich die acht Akteure dem Thema „Ticket to Heaven“ auf unterschiedliche Weise, und die Art der Textbeiträge ist völlig offen. Die sechsminütigen Wortbeiträge können Kurzgeschichten, literarische Comedy, Lyrik, Rap, eine klassische Predigt und vieles mehr sein. „Erlaubt sind alle Reime oder Wortspiele, die dem Thema Schliff, Rasanz und Trefferquoten versprechen.“ Denn es gibt zwei Runden, in denen die Teilnehmer gegeneinander antreten. Eine Jury aus dem Publikum wählt am Ende den Champion des Abends.

Für die Kirchenprofis gehen an den Start: Pastorin Inga Meißner (Paul-Gerhardt-Gemeinde, Lübeck), pastoraler Leiter Dr. Nils Petersen (Hamburger Rathauspassage), Pastor Arne Kutsche (Kirchengemeinde Rensefeld) und Redakteurin Dr. Lena Modrow (Nordkirche). Als Slam-Poeten sind Philipp Potthast (München), Rita Apel (Bremen), Christian Ritter und Paul Weigl (beide Berlin) mit dabei.

Der Preacher Slam findet am Mittwoch, 24. Mai, in St. Petri statt. Beginn ist um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt acht Euro. Vorverkauf auch im St. Petri-Turmshop.

kü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um was geht es, und was wird man damit? Hier lernt man alles über das Vorbeugen, Erkennen und Behandeln von Krankheiten und Verletzungen beim Menschen.

16.05.2017

Die seit 2015 geltenden Gebührensätze für Straßenreinigung und Winterdienst sind unwirksam. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Schleswig hat das gestern offiziell mitgeteilt.

16.05.2017

Um was geht es, und was wird man damit? Es sollen die musikalischen Fähigkeiten am Instrument oder in der Stimme künstlerisch und technisch perfektioniert ...

16.05.2017
Anzeige