Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Moisling feiert mit tanzendem Tross
Lokales Lübeck Moisling feiert mit tanzendem Tross
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 06.09.2016
Mit Trompeten, Querflöten und Trommeln sorgt die Deutsche Jugend-Brassband für Musik in Moisling. Quelle: Maxwitat
Anzeige
Moisling

Zum wievielten Mal Jana Lossin an einem Festumzug teilnimmt, weiß die 15-jährige Lübeckerin schon gar nicht mehr. Die Tänzerin der Lübschen Karnevals-Gesellschaft ist schon als kleines Mädchen im Kostüm durch die Straße gezogen und hat Süßigkeiten in die Menge geworfen. „Es ist trotzdem immer wieder etwas Besonderes, dabei zu sein“, sagt Lossin, hübsch zurechtgemacht mit Dreispitz, Zöpfen und rot-weiß-schwarzem Kleid. „Die Leute glücklich zu sehen und Applaus für die Tanzeinlagen zu bekommen, ist ein tolles Gefühl“, sagt die Lübeckerin.


Beim Umzug des 46. Volks- und Schützenfestes in Moisling spenden rund 1500 zuschauende Lübecker Applaus. Pfeifend, trommelnd und trompetend schiebt sich ein Tross von Blaskapellen und Tänzern durch die Straßen. Rund 500 Teilnehmer aus Vereinen aus Lübeck und Umgebung marschieren eine knapp zwei Kilometer lange Strecke, beginnend im Brüder-Grimm-Ring, trällernd über Andersenring, Sterntalerweg und Niendorfer Straße bis zurück zum Festplatz im Andersenring. Zwölf Schützenvereine nutzen ebenso wie Sportgruppen des Rot-Weiß Moisling die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Das Programm am Festplatz bietet mit Entenangeln, Autoscooter, gebrannten Mandeln und Zuckerwatte eine typische Rummelatmosphäre. Süßes gibt es aber auch während des Festumzuges reichlich. Der kleine Justus (4) schnappt sich so viele Bonbons wie in seinen Beutel passen. Seine zweijährige Schwester Ida tanzt daneben lachend mit ihrer Mutter. „Die Kinder sind total begeistert“, sagt Mutter Susanne Bahr, „sie essen heute alles, was sie in die Finger bekommen.“

Rund zwanzig Minuten dauert es, bis der ganze Trubelzug am Zuschauer vorbeigezogen ist. Manch einer hätte sich neben den acht Fahrzeugen noch mehr Wagen mit fliegenden Rosen gewünscht. Ein Feuerwehrwagen am Ende des Zuges ist aber auch in diesem Jahr ein Hingucker. „Den finde ich am besten“, sagt Justus freudestrahlend, während er einen weiteren Kaubonbon auspackt.

 cb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

6000 Besucher trotzten am Sonntag dem Regenwetter und genossen beim 15. Walderlebnistag Lübecks vielfältige Natur. Slevin Füllgraf (7) bastelte mit Johanna Krapp (18) und Jann Jordt (20, r.)  kleine Stroh-Figuren.

06.09.2016

Bürger beschweren sich über Unpünktlichkeit und hohe Preise. Am Donnerstag muss die Geschäftsführung dem Aufsichtsrat die Probleme erklären. Die Schiffe fahren derzeit kostendeckend.

07.09.2016

180 Gäste besuchen den Sommerball im Travemünder Atlantic-Hotel.

05.09.2016
Anzeige