Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Morgen startet die Suche nach dem Wunschbaum
Lokales Lübeck Morgen startet die Suche nach dem Wunschbaum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 12.12.2015
Heike Junge (l.) und ihre Tochter Sina haben sich beim Holzhof Wesloe eine große Blautanne ausgesucht. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Anzeige
Wesloe

Er ist seit mehr als zehn Jahren ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit in Lübeck: Am morgigen Sonntag findet in der Zeit von 10 bis 16 Uhr wieder der LN-Tannenbaummarkt auf dem Holzhof Wesloe statt. Bis zu 8000 Besucher werden zu dem Familienfest erwartet.

Wer sich am Sonntag auf dem Holzhof auf die Suche nach dem Weihnachts-Wunschbaum begibt, kann zwischen 4050 Nordmanntannen, 300 Blaufichten und 150 Rotfichten wählen. Kai Neumann, Revierleiter Lauerholz, rechnet damit, dass an diesem Tag 2000 Bäume verkauft werden. LN-Leser finden in dieser Ausgabe und in der Sonntagausgabe einen Coupon. Wer ihn am Sonntag auf dem Tannenbaummarkt vorlegt, erhält eine Ermäßigung von zwei Euro. Pro Tannenbaum gilt nur ein Coupon.

Der traditionelle LN-Tannenbaummarkt auf dem Holzhof Wesloe bietet wieder ein buntes und erlebnisreiches Programm für Groß und Klein. Während sich die Erwachsenen auf die Suche nach dem perfekten Tannenbaum begeben, können sich Kinder auf dem beliebten Kettenkarussell vergnügen und treffen vielleicht sogar den Weihnachtsmann.

Weihnachtliche Marktstände, heißer Punsch, süße Leckereien und deftige Wildwurst laden zum Genießen in weihnachtlicher Atmosphäre ein. Am LN-Weihnachtsmarkt beteiligen sich der Naturkindergarten Landwege, der Lions Club Lübeck, die Waldjugend und der Biohof Falkenhagen. Stimmungsvoll untermalt wird das Familienfest rund um den Weihnachtsbaum von den Jagdhornbläsern der Kreisjägerschaft Lübeck. Die Jäger präsentieren auch auf dem diesjährigen LN-Tannenbaummarkt die Fähigkeiten ihrer Hunde.

Förster Kai Neumann verspricht: Die Preise für die Weihnachtsbäume bleiben stabil. Der Meter Nordmanntanne kostet 22 Euro, für die Blaufichten müssen 16 Euro pro Meter und für die Rotfichten zehn Euro pro Meter bezahlt werden. Parkplätze gibt es am Wesloer Weg, am Bolzplatz sowie direkt am Holzhof. Dieser Parkplatz ist aber schnell ausgebucht.

tt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige