Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Musical über Martin Luther in St. Aegidien
Lokales Lübeck Musical über Martin Luther in St. Aegidien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 04.10.2017
Vor einem Jahr zeigten die Kinder der Kurrenden „Israel in Ägypten“. Diesmal steht „Martin Luther – das Kindermusical“ auf dem Plan. Quelle: Foto: Privat

„Gerd-Peter Münden, der die Musik zu den Texten von Brigitte Antes schrieb, weiß ganz genau, wie wir die Kinder und die Zuhörer in den Bann ziehen können“, sagt Kirchenmusiker Eckhard Bürger über die Aufführung. In dem Stück werden das Leben von Martin Luther und einige Stationen sowie konfliktreiche Hintergründe der Reformation exemplarisch herausgestellt: Jugend in der Familie, studentisches und klösterliches Leben, der Handel mit Ablassbriefen, der Thesenanschlag und schließlich die Familie gemeinsam mit „Herrn Käthe“. Laut Bürger tragen viele Eltern zum Gelingen der Aufführungen bei, und ein kleines Instrumentalensemble begleitet das Stück. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten. „Martin Luther – das Kindermusical“ ist am Sonntag, 8. Oktober, um 16 Uhr, in St.

Aegidien zu sehen.

kü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Sieben-Türme- Kalender ist da. Zwölf Ansichten der Innenstadtkirchen begleiten das Jahr 2018. Es ist die vierte Auflage des Projekts, bei dem die Beteiligten auf ihre Honorare verzichten. 1000 gedruckte Exemplare werden jetzt an insgesamt 17 Stellen in Lübeck verkauft.

04.10.2017

An der Grenzdokumentationsstätte in Schlutup wurde der Tag der Deutschen Einheit wieder groß gefeiert. Hunderte Besucher kamen zum Festgelände und informierten sich im Museum. Aus der Politik erhielt die Einrichtung, die es nun seit 14 Jahren gibt, zahlreiche Hilfszusagen.

04.10.2017

Ein Baum in der Oberleitung der Bahnstrecke Hamburg – Lübeck in Höhe Reinfeld sorgte gestern für einen Einsatz der Feuerwehr. Der Bahnverkehr wurde auf dieser Strecke zwischen Bad Oldesloe und Lübeck von 9.40 bis 10.50 Uhr komplett eingestellt.

04.10.2017
Anzeige