Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Musicals und Menü
Lokales Lübeck Musicals und Menü
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 17.09.2016
Schicksalhafte Begegnung: Opernsängerin Christine und das Phantom, dargestellt von Akteuren des Musical Ensembles. Quelle: Glamour-Events

Travemünde. Das Essen soll zum echten Erlebnis werden, nicht nur aufgrund kulinarischer Finessen, sondern auch durch das Rahmenprogramm. Im Arosa Hotel Travemünde können alle, die Musicals lieben, am Freitag, 18. November, oder wahlweise am 11. Februar, auf ihre Kosten kommen.

Dann nämlich präsentiert das Hamburger Musical Ensemble das „Musical Dinner“. Unter anderem zu hören und zu sehen sind die Highlights aus „König der Löwen“, „Das Phantom der Oper“, „My Fair Lady“, „Grease“, „Tanz der Vampire“, „Mamma Mia“ und dem Klassiker „West Side Story“.

Birgit Wilckens vom Veranstalter Glamour-Events verspricht: „Unsere fantastischen Sänger in originalgetreuen Kostümen bringen den Glanz der großen Shows in greifbare Nähe.“ Dazu serviert das Team von Küchenchef und Sternekoch Dirk Seiger ein köstliches Drei-Gänge-Menü.

Ein Abend also, der eine angenehme Flucht aus dem Alltag verspricht. Beginn ist am 18. November und 11. Februar jeweils um 19.30 Uhr im Arosa Hotel an der Außenallee, die Teilnahme kostet 74

Euro inklusive Menü und Aperitif. Eintrittskarten gibt es im Arosa Hotel, Telefon 04502/30700, oder unter der kostenlosen Karten-Hotline 0800/040236654.

sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wohnungsgesuche hängen an den Laternenpfählen, Bäumen oder im Frischemarkt Percevalstraße.

17.09.2016

1 Sind Sie schon lange im Quartier zu Hause? Und wenn ja, warum gefällt es Ihnen so gut? Ich wohne seit 42 Jahren in diesem Viertel an der Falkenwiese.

17.09.2016

. . . dass 1760 zwischen dem Hof Marly und der Falkenhalbinsel (Höhe Bleichenstraße/Dorotheenstraße) eine Fährverbindung bestand?

17.09.2016
Anzeige