Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Nach Unfall: Verletzte wird auch noch beleidigt
Lokales Lübeck Nach Unfall: Verletzte wird auch noch beleidigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 01.03.2017
St. Lorenz Nord

Zu einem Unfall mit Fahrerflucht ist es am Montag um 15.30 Uhr im Bereich der Stockelsdorfer Straße gekommen. Dabei wurde eine 19-jährige Radfahrerin verletzt. Die Polizei fahndet nach einem Rollerfahrer und erbittet Hinweise unter Telefon 0451/1310. Die junge Frau befuhr nach Polizeiangaben den Rad- und Fußweg von der Lohmühle kommend in Richtung Stockelsdorf. An der dortigen Unterführung wollte sie geradeaus in Richtung Friedhofsallee weiterfahren, als plötzlich von links ein Motorroller aus der Unterführung kam und den Weg der 19-Jährigen kreuzte. Die konnte nicht mehr ausweichen und stürzte. Sie verletzte sich schwer und wurde bewusstlos. Ein Zeuge fand die Verletzte.

Der Rollerfahrer setzte sich vom Unfallort ab. Zuvor soll er noch gegen das Rad getreten und die Frau als „Schlampe“ beschimpft haben. Er trug einen schwarzen Helm sowie ein neon-orangefarbenes Oberteil und war mit einem schwarzen Roller unterwegs.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weniger Arbeitslose als im Vormonat.

01.03.2017

Substanz wurde gestern analysiert.

01.03.2017

Lübecker Nachbarschaftspreis geht nach Remscheid. Dritter Preis für Tontalente aus Lübeck.

01.03.2017