Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° stark bewölkt

Navigation:
Nachts im Museum – und in den Gärten

Lübeck Nachts im Museum – und in den Gärten

Das gesamte Innenstadtgebiet wird morgen Abend mit vielfältigen „Lebens(t)räumen“ bespielt.

Bei der Museumsnacht 2015 wurde die Katharinenkirche phantasievoll beleuchtet. Auch in diesem Jahr haben sich die Veranstalter viele Besonderheiten für die Besucher überlegt. 

Quelle: Olaf Malzahn

Lübeck. Buddenbrookhaus (1): 18.30, 19, 19.30, 20 Uhr , Foyer „Back in 15 minutes“, Kurzführungen durch Schüler; 18.30 (Beletage), 20.30 (Gewölbekeller), 22.30 Uhr (Mengstraße 6) „Von Prag nach Paris“, musikalische Lesung aus dem Exilroman „Der Vulkan“ von Klaus Mann mit Franziska Ribbentrop (Violine), Maria Tsaytler (Harfe) und Jörn Kolpe (Lesung); 19.15, 21.45 Uhr, Foyer „Buddenbrooks am Boden“, Schauspieler André Janssen, Alrun Herbing und Jochen Weichenthal machen Ihnen eine Szene; 19.45 Uhr, Mengstraße 6, „Ausstellung eines Bildes für eine Stunde, „60 Minuten Musik für Werknummer 1138“ in Kooperation mit der Musikhochschule; 21, 22, 23 Uhr, Gewölbekeller „Poems for Jamiro“: Nina Müller und Laila Nysten erzählen mit sphärischem Elektro-Pop vom Ankommen und Loslassen, vom Alleine-Nicht-Einsam-Sein und natürlich von der Liebe; 21.30 Uhr, Sonderausstellung, 1. Obergeschoss „Hinter den Kulissen der Laborausstellung“, Führung; 23 Uhr, Sonderausstellung, „Lebensraum Exil?“, Führung.

LN-Bild

Das gesamte Innenstadtgebiet wird morgen Abend mit vielfältigen „Lebens(t)räumen“ bespielt.

Zur Bildergalerie

Günter-Grass-Haus (2): 18 bis 22 Uhr, Skulpturenhof „Churchill to go“, mit Martin Hennig und Schülern der Werkkunstschule können eigene Stoffbeutel bedruckt werden; bis 24 Uhr „Wasser ist nicht zum Trinken geeignet, wir müssen Whiskey hinzufügen“, Whiskey-Tasting mit dem Eutiner Whiskeybotschafter und Präsentation von schottischen Single Malts und Zigarren, die Winston Churchill bevorzugte; 18.30, 19.30 Uhr „Das schönste Meer ist das noch nicht befahrene“, DJ Ipek Ipekçioglu liest Gedichte von Nazim Hikmet und Günter Grass auf Türkisch und Deutsch; 18.30, 19, 19.30 und 20 Uhr, Diele „Back in 15 minutes“, Kurzführung zum Thema „Günter Grass – Leben und Werk“; 19 und 20.30 Uhr „Die digitale Zukunft des Grass-Hauses“, Führung; 19.30 und 20 Uhr „Ich kann dich nur zitieren: ,rauch nicht so viel‘“, Einblicke in die Planung der Ausstellung über Heinrich Böll und Günter Grass (2017); 19.30, 21.30 Uhr, Museumsgarten „Wenn die Ballerina von der Spitze knallt“, Florian Hacke liest einen Auszug aus „Die Ballerina“ von Günter Grass, Janessa Jenkins und Ulla Benninghoven verwandeln die Worte in Bewegung; jeweils anschließend „Unser fechtender Armin“, mit Fechterinnen und Fechtern des Hanseatischen Fechtclubs Lübeck und Texten von Günter Grass; 20, 21, 22, 23 Uhr, Museumsgarten „Klezmer-Tales mit Yxalag“; 20.30, 22.30 Uhr, Museumsgarten „Moses, mach Hackfleisch!“ (Bertolt Brecht) – Literarischer Boxkampf mit den Schauspielern Florian Hacke und Jochen Weichenthal sowie den Schwergewichtsboxern Christian Honhold und Nico Rickenstorf; 21 Uhr, Diele „Winston kommt!“ Museumsleiter Jörg-Philipp Thomsa bietet eine Vorschau auf die nächste Ausstellung; 22 Uhr, Sonderausstellung erstes Obergeschoss „Windstunden“, Lesung und Gespräch mit Klaus Rainer Goll und Jörg-Philipp Thomsa.

Katharinenkirche (3): 18 bis 24 Uhr, Hörstationen in den Seitenschiffen zum Thema Askese, Konsumverzicht, Ausstieg; 18.30 , 19.30, 20.30, 21.30, 22.30 Uhr Führungen zu Franz von Assisi mit Cornelia Nicolai; 19, 21, 23 Uhr Mitmach-Aktion „Mehr oder weniger“; 23.30 bis 24Uhr „Wir versprechen nichts und halten alles“.

St.-Annen-Museum/Kunsthalle (4): 18.30, 22.30 Uhr, Kunsthalle „Sehnsuchtsfels Mallorca“, Führung mit Fotografin Anja Doehring; 19, 21 Uhr, Foyer der Kunsthalle „International Fashion Show“, Modenschau traditioneller Gewänder aus afrikanischen, arabischen und südamerikanischen Ländern, Musik: Panafrika Music aus Burkina Faso; 19.30, 21.30 Uhr, Foyer „Concierto Español“, spanische Musik; 20, 22, 23 Uhr, Foyer, „Flamenco verano“ mit Tina Sola (Tanz) und Klaus Moormann (Gitarre); 20.30 Uhr, Foyer, „Grüner als ein Orangenbaum und schwarz wie ein Stück Kohle“, Wort-Bild-Dialog zwischen Fotografin Anja Doehring und Autorin Charlotte Kerner; 23.30 Uhr, Kunsthalle „Trage das Herz auf der Hand, aber lasse es dir nicht rauben!“, Lesung mit Charlotte Kerner.

Behnhaus Drägerhaus (5): 18 bis 20 Uhr, Diele „Auf den Kopf gestellt“ – Fertigen Sie zusammen mit Ihrer Familie eine eigene Lochkamera an, die die Welt scheinbar auf den Kopf stellt! Für Kinder ab sechs Jahren; 18 bis 21 Uhr, Diele „Mehr Durchblick“, Fotoaktion; 18.30 bis 21.30 Uhr alle halbe Stunde, Diele, „Back in 15 minutes“, Kurzführungen durch Schüler zu den Themen „Leben in einem Lübecker Kaufmannshaus“ und „Malerei – von der Romantik bis zum Expressionismus“; 18.30, 20, 21 Uhr, Gartenbühne „Dein Garten wollt ich sein zuerst“, Anne Schramm und André

Janssen lesen Texte über geheime Gärten, verwunschene Orte und zauberhafte Begegnungen; 19.30, 21.30, 23.30 Uhr, Gartenbühne „Come again sweet love“ – Sopranistin Fabienne Haßlöwer und Harfenistin Janina Albrecht lassen Blumen sprechen; 20.30 Uhr, Diele, „Kunst im Dialog“, Museumsleiter Alexander Bastek und Künstler Stephan Jäschke führen durch die Ausstellung; 22 Uhr, Diele „Fotografie in Lübeck 1840-1945“, Kurator Jan Zimmermann führt durch die Ausstellung.

Museum für Natur und Umwelt (6): 18 bis 23 Uhr, „Aus der Welt der Blumen und Bienen“, abwechslungsreiches Kinderforscher-Programm mit Rallye, Mikroskopieren, Basteln und mehr; 18 bis 24 Uhr Lübecker Lebens(t)räume, diverse Termine mit Kurzführungen, Stundenplan hängt im Museum aus; 18.30 bis 21 Uhr „Vom Film zur Biene“, Jörg Schmidt (ehemals City Videothek) erzählt von seinem beruflichen Wandel; 19 Uhr „Aufgetaucht aus einem Meer vor unserer Zeit“, sensationelle Fossilfunde, Grabungsleiter und Walforscher Gerhard Höpfner erzählt; 19, 20 Uhr „Drum Circle – der Groove zum Mitmachen“, Trommelaktion mit Helga Reihl; 21 bis 1 Uhr „Eklektik Berlinistan“ mit DJ Ipek Ipekcioglu – Sounds of Turkey, Or Asia, Balkan und Elektro.

Museum Holstentor (7): 16.30 bis 24 Uhr, „Obicere“, Klanginstallation von Robert Stokowy; 17 bis 19 Uhr, Mitmachaktion „Geblümt sein ist Kopfsache“, Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene basteln Blumen- oder Lorbeerkränze; 18, 19 Uhr „Gewinn und Seelengerät“ – Wie gelang es dem Kaufmann, den Traum von Reichtum und ewiger Seligkeit unter einen Hut zu bringen? Vortrag im historischen Gewand; 18.30, 19, 19.30, 20 Uhr, „Back in 15 minutes“, Kurzführungen „Hanse und Handel“.

Europäisches Hansemuseum (8): 18 bis 24 Uhr Rundgang durch Teile der Ausstellung und durchs Erdgeschoss des Burgklosters; 18 bis 24 Uhr „Erlebnis Mittelalter“ – Das Hansevolk zu Lübeck präsentiert sich vor dem Beichthaus; 18 bis 24 Uhr „Selfie aus der Hansezeit“ im Ritter-, Mönchs- oder Kauffrau-Outfit; 18.30 Uhr, Raum „La Rochelle“, „Lebensraum im Wandel“, die 1200-jährige Geschichte des Burghügels, Vortrag; 19 (Kirchplatz), 20.30 (Burgkloster), 22 Uhr (Dachterrasse), „Klangvolle Lebensträume“, A-Capella-Ensemble „Quartetto Monstero“ der Musikhochschule; 19.30, 21, 22.30 Uhr, Gefängnishof, „Ritter im Kampf“, der Traum großer und kleiner Kinder; 20, 21.30 Uhr, Raum „La Rochelle“, „Lebensräume zur Hansezeit“, Vortrag von Prof. Rolf Hammel-Kiesow; 23 bis 23.30 Uhr, Eingang Burgkloster, „Lebensraum der Mönche“, Kaufmannswitwe Margarethe nimmt Besucher mit auf eine Laternenführung durchs Burgkloster.

Theaterfigurenmuseum (9): „Puppen-Peep-Show“, Figuren unter den Rock geschaut in der Sonderausstellung „Pinocchio und seine Brüder – Ein Stück Holz wird lebendig“; 18, 19.15 Uhr, Sonderausstellung, Kurzführungen für Kinder; 21, 22 Uhr, Schichtl-Raum, Kurzführungen für Erwachsene; 18 bis 24 Uhr, jeweils zur vollen Stunde, Filmvorführung „Pinocchio Sanchez“, der Bühnencomic von „half past selber schuld“.

Willy-Brandt-Haus (10): Sonderausstellung „Spiegel-Cover mit Themen Willy Brandts von Schülern der Werkkunstschule“; 18 bis 24 Uhr „Deutschlands First Ladys“, Kurzfilm; 18 bis 24 Uhr „Bilderrätsel: Politikerkinder“; 18.30, 19, 19.30, 20 Uhr, Foyer, „Back in 15 minutes“, Kurzführungen mit Schülern; 20.30 bis 23 Uhr, Foyer, Kurzführungen mit Referenten des Hauses; 20 bis 23 Uhr, zur vollen Stunde „Klezmer Tales mit Yxalag“.

Overbeck-Gesellschaft (11): 18 bis 24 Uhr Preview der Ausstellung „Joep van Liefland“, Installation; 18 bis 24 Uhr, Garten, Videos der Gewinner des Musik-Video-Preises 2016 der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen; 18 bis 24 Uhr Führungen und Besuchergespräche.

Artemani, Galerie der kleinen Manufakturen (12): 18 bis 24 Uhr, Fleischhauerstraße 34, „Linientreu“ – Porzellangefäße von Anna Sykora.

Artler kunst kollektiv (13): 18 bis 24 Uhr, Große Burgstraße 32, „Outside“, vier Künstler schauen von drinnen nach draußen, Arbeiten von Angela Hartig, Gesche Stiebeling, Wolfgang Christophersen und Walther Kunau.

Atelier Iven (14): 18 bis 24 Uhr, Engelsgrube 55, „Herbstfarben“ und „Inspiration Lübeck“, Bilder von Irina Iven und Viktoria Iven.

Atelier No. 44 (15): 18 bis 24 Uhr, Fleischhauerstraße 44, Ilona Kelling zeigt figurative Malerei, Karsten Müller Skulpturen aus Stahl.

Bücherpiraten, Kinderliteraturhaus Lübeck (16): 18 bis 24 Uhr, Fleischhauerstraße 71, „Geschichten öffnen Lebens(t)räume“, Besucher tauchen in Geschichten für Kinder und Jugendliche ein; 18 bis 22 Uhr Ausstellung mit Illustrationen der britischen Bilderbuchkünstlerin Jenni Desmond; 18 bis 21 Uhr, jeweils zur vollen Stunde Kurz-Slam; 18.30 bis 21.30 Uhr, jeweils zur halben Stunde Ideen-Speed-Dating mit Literaturprojekten.

Defacto Art (17): 18 bis 24 Uhr, „Kunsttankstelle“, Wallstraße 3-5, Skulpturen, Malerei, Installationen im Hof, in der Halle, am Wasser.

Dielenhaus (18): 18 bis 24 Uhr, Fleischhauerstraße 79, „Licht und Meer“ – Film, Fotos, Installationen, Projektionen.

Freiheit Design (19): 18 bis 24 Uhr, Hüxstraße 68, Antje Freiheit zeigt konstruktiv reduzierte Schmuckstücke, Christa Bänfer-Schellmann Fantasie-Figuren aus Porzellan.

Galerie an der Mauer (20): 18 bis 24 Uhr, An der Mauer 55, Flora, Aqua und Architektur – Lebensräume, fotografisch in Szene gesetzt.

Galerie Ansichtssache (21): 18 bis 23 Uhr, Hüxstraße 34, „Bilder für ein besseres Leben – Querschnitt durch ein Künstlerleben“, Leinwand- und Papierarbeiten von Karl-Heinz Essig.

Galerie für eine Nacht (22): 18 bis 24 Uhr, Tünkenhagen 32/Ecke Hundestraße, Gabi Bannow präsentiert zum zehnjährigen Jubiläum ihrer Galerie unter dem Motto „On Stage“ ihre Arbeiten mit Musikern.

Galerie Koch-Westenhoff (23): 18 bis 23 Uhr, Hüxstraße 23, Susanne Kraißer – Plastiken 2011 bis 2016, 19 Uhr Eröffnung.

Galeriewerkstatt Caroline Rügge (24): 18 bis 24 Uhr, Fleischhauerstraße 63, 20-jähriges Bestehen, Impressionen und Fundstücke aus Thailand, Schmuck und Objekte, Garten geöffnet.

Gemeinschaft Lübecker Künstler träumt neue Räume (25): 18 bis 24 Uhr, viele kleine Ausstellungen in ungewohnten Räumen, ein Extra-Flyer weist den Weg.

Haus der Kulturen (26): 18 bis 23 Uhr, Parade 12, Ausstellung „Flucht, Vertreibung und Kunst – die Würde des Menschen ist verletzbar“; 18 Uhr (Königpassage), 19.30 (Haus der Kulturen), 20.30 Uhr (Diele, Mengstraße 41) „Stille(r) Dis-Tanz“ – Der Zuschauer soll seine Welt hinterfragen.

Niederegger Marzipan-Salon (27): 18 bis 23 Uhr, Breite Straße 89, stündliche Führungen (bis 22 Uhr) durch den Lebensraum Lübeck als Marzipan-Kunstwerk.

Quartier – Feine Künste (28): 18 bis 24 Uhr, Fleischhauerstraße 67, Dokumentation des Lebenstraumes von Vivien Thiessen und Jan-Hendrik von Kuick, Arbeiten von Vivien Thiessen;

20.30 Uhr Live-Musik von Till Bethge & Secret Forest.

Werkkunstschule (29): 18 bis 24 Uhr, Wahmstraße 43-45, „Dein Lebenstraum Kommunikationsdesigner“, Schüler präsentieren ihre Diplomarbeiten und informieren über die Ausbildung; 19, 20 Uhr Führungen durch die Ausstellung; 19 bis 22 Uhr Ein handgezeichnetes Porträt zum Mitnehmen – Sofortbild-Box.

Zentrum für kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck (30): Königstraße 42, „Lebenstraum Doktorarbeit“, Im Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung können Besucher eintauchen in die Projekte der Stipendiaten; 20, 21, 22 Uhr „Triologue“ – Jazzige Improvisationen im Garten.

Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk (31): 14 bis 17 Uhr, „Bohren, hämmern, sägen“, Aktivitäten für Groß und Klein mit alten Werkzeugen; 15 Uhr Führung durch die Dauerausstellung „Leben und Arbeit in Herrenwyk“.

Neue Orte für Auftakt und Abschluss

Irgendwie anders sind in diesem Jahr Eröffnung und Abschluss der Museumsnacht. Kultursenatorin Kathrin Weiher lädt zur Eröffnung um 18 Uhr in den Garten des Stadtpalais in der Schildstraße ein – mit anschließendem Sektempfang. Erstmals wird der Sitz des Fachbereichs Kultur den ganzen Abend über bespielt: Im Sitzungssaal im ersten Obergeschoss können Interessierte einen ersten Blick auf die Artothek werfen, eine städtische Sammlung von Kunstwerken, die Bürger ab dem kommenden Jahr ausleihen können. Um 18.30 und 19.15 Uhr führt Denkmalpfleger Dieter Oldenburg durch den sogenannten Brömser Hof, um 18.45 Uhr ist im Garten „Operette unterm Birnbaum“ mit den Akteuren der Lübecker Sommeroperette angesagt. „Kurz und Nord“ heißt das Kurzfilmprogramm, das die Nordischen Filmtage von 21 bis 24 Uhr auf einer großen Leinwand vor dem Palais zeigen.

Im Domhof des Museums für Natur und Umwelt klingt die 16. Museumsnacht von 21 bis 1 Uhr aus: „Eklektik Berlinistan“ heißt das Programm von DJ Ipek Ipekcioglu, in dem er Klänge aus der Türkei, aus Asien und vom Balkan mit Elektro mischt. Der Eintritt ist für alle Besucher mit Stempel frei.

Persönliche Erinnerungsfotos kann jeder während der Museumsnacht bei der Aktion „Im Bilde“ vor dem Buddenbrookhaus von sich und seinen Freunden oder der Familie machen lassen. Und NDR-Kultur setzt die Besucher richtig in Szene.

Öffnungszeiten, Tickets und Programmhefte

Eintrittskarten für die Museumsnacht kosten zehn Euro für Erwachsene, fünf Euro für Kinder und Erwachsene mit Ermäßigung. Sie sind am heutigen Freitag im Vorverkauf im Grass-Haus erhältlich; am Veranstaltungstag gibt es sie in allen beteiligten Museen. Ausnahme: die Katharinenkirche.

Einmal gekauft, gilt das Ticket für alle Museen und die Abschlussveranstaltung. Wer am Sonnabend tagsüber ohnehin zum Shoppen in der Innenstadt ist, kann zwischen 14 und 18 Uhr auch am Info-Point vor den Karstadt-Arkaden ein Ticket kaufen. Darüber hinaus gibt es sie an den bekannten Vorverkaufsstellen im Verbund Lübeck- Ticket. Für eine Online-Bestellung dürfte es jetzt ein bisschen zu spät sein, da die Karten nach Hause geschickt werden.

In diesem Jahr gibt es übrigens keine Eintritts-Armbänder, sondern wieder die altbewährten Stempel auf oder in die Hand.

Die Öffnungszeiten der Museen am Sonnabend: Buddenbrookhaus, Holstentor, Hansemuseum und Theaterfigurenmuseum 10 bis 24 Uhr; Behnhaus Drägerhaus, Museum für Natur und Umwelt, Günter-Grass-Haus und Museumsquartier St. Annen 10 bis 17 Uhr und 18 bis 24 Uhr; Katharinenkirche 10 bis 16 und 18 bis 24 Uhr; Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk 14 bis 19 Uhr.

Programmhefte liegen in allen Museen sowie an und in vielen anderen kulturellen Einrichtungen der Hansestadt kostenlos aus.

 sr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren! mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".