Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Netzwerk für Moisling
Lokales Lübeck Netzwerk für Moisling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 24.06.2016

Die Johann-Hinrich-Wichern-Kirche in Moisling war eben fertig. Da entstand die Wichern- Runde. Eine Familie brauchte Hilfe, die Gemeindeschwester sprach den Pastor an.

Pastor Christian Gauer mit einem Teil seiner Mitstreiter. Quelle: KK-LL

Daraus entstand die Idee, mehrere an einen Tisch zu holen, weitere Kontakte entstanden – das Problem der Familie war schnell gelöst. Das ist nun fünf Jahrzehnte her – das Prinzip des gelebten Netzwerks funktioniert bis heute.

Aus der „Wichern-Runde“ ist das Sozialmeeting geworden. Alle vier Wochen kommen Vertreter der Kirchengemeinde, der Kitas, Schulen, Straßensozialarbeit, Seniorenberatung, des Jugendamtes, Polizei, Sozialkaufhaus und viele mehr zusammen. Wer das erste Mal dabei ist, stellt sich als Vertreter seiner Institution vor. Beate Hafemann beispielsweise ist seit einigen Monaten Quartiermanagerin im Stadtteil. Sie ist neu in Lübeck und froh um die Runde. Themen, die im Soziale-Stadt-Büro auflaufen, können schnell durch verschiedene Fachleute eingeordnet werden. Davon profitiert auch das Fördermodell der „Sozialen Stadt“.

„Es geht hier immer um die Sache“, betont Pastor Christian Gauer. „Wir als Kirche predigen nicht nur, wir versuchen es auch umzusetzen. Und das geht nur gemeinsam mit den Partnern vor Ort.“ Das Sozialmeeting sei auch ein Ort in Moisling, an dem mit Gerüchten aufgeräumt werde, weil Infos auf kurzem Wege weitergegeben würden. Die Politik bleibt also bewusst draußen. „Das haben wir so ausdrücklich entschieden“, sagt der Theologe.

Durch diese Zusammenarbeit ist über fünf Jahrzehnte ein Netzwerk entstanden, das außerdem eine Stimme in Moisling hat. Das Sozialmeeting meldet sich als Gruppe zu Wort. Aktuell werben sie sehr für den geplanten Bahnhaltepunkt in Moisling. „Dadurch würde der Stadtteil angebunden – nicht nur an die Innenstadt, sondern auch an Hamburg“, so Pastor Gauer.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Jugendturnier startete das Handball-Event.

24.06.2016

Benefizaktionen von Spielekreis und Lions Club.

24.06.2016

Der Buniamshof ist nach einem schweren Gewitter in der Nacht zu gestern gesperrt. Meteorologen geben noch keine Entwarnung.

24.06.2016
Anzeige