Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Neue Adresse im alten Zuhause
Lokales Lübeck Neue Adresse im alten Zuhause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 07.09.2016
Anderthalb Jahre wurde das Marienwerkstatt saniert. Quelle: Neelsen

Die Telefone funktionieren, das Internet läuft: Die Kirchengemeinde St. Marien ist nach zweieinhalb Jahren wieder zurück in das Marienwerkhaus gezogen.

Nicht nur die Räume sind neu, sondern auch die Anschrift: Das Gemeindebüro und das Büro der Innenstadtkirchen sind nun über die Adresse Marienkirchhof 2-3 erreichbar. „Wir haben den Haupteingang auf den Marienkirchhof verlegt. Nun weiß jeder Besucher des Marienwerkhauses gleich, durch welche Tür er zu uns kommen kann“, sagt Annegret Wegner-Braun. Die Pastorin an St. Marien ist zugleich Vorsitzende des Bauausschusses und freut sich über das offizielle Ende der Bauarbeiten.

Außen und innen wurde das Gebäude saniert. „Wir sind damals ausgezogen und dachten, ein Jahr später kommen wir zurück.“ Doch bei einem Altbau kommt es immer anders, als man denkt. Ein Beispiel: Die Stufen der alten Treppen in den beiden Treppenhäusern lagen unter Linoleum versteckt. Beim Freilegen fanden sich dekorative Messingbänder, die niemand vermutet hatte. Sie wurden saniert.

Die Kirchengemeinde hat aus dem neogotischen Haus einen modernen Ort der Begegnung gemacht. Schon die große Glastür lässt Einblicke in den neuen Eingangsbereich zu. Die Seniorenakademie und der Seniorentreff finden auf einer ganzen Etage eine neue Heimat. „Damit sind die Räume tagsüber nahezu ausgelastet“, sagt Annegret Wegner-Braun. Die Pastoren, der Kirchenmusiker, Sekretärinnen – alle haben helle Büros auf der Ebene darüber. „Wir freuen uns, wieder zu Hause zu sein.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Arzt Abdullah al-B. hatte am Goethe-Institut in Damaskus einen Deutsch-Intensivkurs und einen Spezialkurs Medizinische Fachsprache belegt.

10.11.2016

Besetzung von Fraktionsbüro vor dem Arbeitsgericht.

07.09.2016

Die Passat-Stiftung lud zum 25-jährigen Bestehen auf die Viermastbark.

07.09.2016
Anzeige