Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Neue Pastorin an St. Aegidien
Lokales Lübeck Neue Pastorin an St. Aegidien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 11.09.2013
Nicola Nehmzow (47) wird neue Pastorin an St. Aegidien in der Innenstadt. Quelle: Foto: Kirchenkreis

Die lange Suche hat ein Ende: Am Sonntag, 15. September, wird Nicola Nehmzow als Pastorin auf der zweiten Pfarrstelle an St. Aegidien in ihr Amt eingeführt. Die halbe Stelle neben Thomas Baltrock war zwei Jahre lang vakant. „Diese Gemeinde bietet alles, was ich mir für meine Arbeit wünsche“, sagt die 47-jährige Mutter von fünf Kindern.

Nicola Nehmzow stammt aus Hamburg, studierte in Kiel und Heidelberg und war die letzten 13 Jahre als Pastorin in einer Großgemeinde in Elmshorn tätig. „Ich mag Veränderungen, und nach so vielen Jahren war einfach ein Wechsel fällig“, begründet sie ihren Umzug in die Hansestadt. Nachdem sie in Elmshorn mit vier Kollegen in einem modernen 60er Jahre Bau tätig war, reizte sie die Arbeit mit nur einem Kollegen in einer historischen Kirche ungemein. „Hier ist das Heilige schon lange zu Hause“, schwärmt sie. Und das Heilige lebe eben an St. Aegidien nicht nur in den Räumen: „Ich habe bei einem Besuch in dieser Gemeinde einen Hunger nach geistlichem Leben gespürt, der mich sehr angezogen hat.“

Hinzu kommt, dass Nehmzow eine besondere Liebe für Kirchenmusik hat. „Es ist einfach schön, mit einem engagierten Kirchenmusiker zusammen Gottesdienste vorzubereiten, die die Menschen berühren.“ St. Aegidien ist die Heimat des Lübecker Bachchores, einem der größten Oratorienchöre Norddeutschlands sowie mehrerer Kinder- und Jugendchöre.

Die Einführung von Nicola Nehmzow ist am Sonntag, 15. September, um 10 Uhr durch Pröpstin Petra Kallies. Es singt der Lübecker Bachchor und die Kurrenden. Nach dem Gottesdienst findet ein Empfang in der Kirche statt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Schulungszentrum des Tüv Nord kamen jetzt Berufstätige zusammen, um zu lernen, wie man sich und sein Gegenüber von der Palme herunterbringt.

11.09.2013

Die Big Band des Johanneums hat schon einiges erlebt, sei es bei Konzertreisen, sei es bei Besuchen bekannter Musiker in der Schule.

11.09.2013

Dritter Tag für Unternehmerinnen im Ballsaal Q45.

11.09.2013
Anzeige