Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Neue Schatzkisten für kleine Leser
Lokales Lübeck Neue Schatzkisten für kleine Leser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 21.12.2015
Innenstadt

Ein kleines Kästchen ist immer dabei, wenn die Lesehelfer vom Verein Mentor Kinder in den Schulen besuchen. In diesem bewahren die sieben- bis zwölfjährigen Leser stolz alle neu erlernten Worte auf Papierkärtchen auf.

Mit den Spendengeldern des Rotary Clubs Lübeck-Holstentor und der Baugesellschaft Friedrich Schütt & Sohn in Höhe von jeweils 1500 Euro möchte Mentor weitere dieser „Schatzkisten“ kaufen, um Kindern auch zukünftig Freude am Lesen zu vermitteln. „Wir unterstützen das Lesen als eine der Kernkompetenzen im Leben“, sagt Wolfgang Meier vom Rotary Club. Im sogenannten 1:1-Prinzip übt je einer der rund 260 Lesehelfer des Vereins einmal die Woche mit einem Kind nach dem Unterricht gemeinsam das Lesen in der Schule. Die Bücher sind dabei so unterschiedlich wie die Interessen der Kinder. „Besonders beliebt sind die ,Erst ich ein Stück, dann du‘-Bücher, in denen die Kinder Schritt für Schritt mehr Worte lernen und lesen“, sagt Mentorin Imke Roese.

cb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Gottesdienst zu Gottesdienst hetzen zu Weihnachten? „Nein“, sagt Aegidien-Pastorin Nicola Nehmzow.

21.12.2015

Sichtlich gerührt nahm Kathrin Kahlcke-Beall vom Ronald McDonald Haus jetzt eine besondere Spende von der Jugendfeuerwehr Kücknitz entgegen: sechs Kilogramm selbst gebackene Kekse. Sie sollen den Familien, deren Kinder über Weihnachten in der Uniklinik bleiben müssen, ein Gefühl von zu Hause vermitteln.

22.12.2015

Der asiatische Fischverarbeiter Thai Union - Weltmarktführer im Bereich Thunfischkonserven - will die Mehrheit am größten deutschen Fischkonservenhersteller Rügen Fisch (Hawesta, Lysell) übernehmen. Die Transaktion soll Ende Januar 2016 über die Bühne gehen, muss aber noch vom Kartellamt genehmigt werden.

22.12.2015