Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Neues Parkhaus in der Maria-Goeppert-Straße eröffnet
Lokales Lübeck Neues Parkhaus in der Maria-Goeppert-Straße eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 06.11.2013
Das neue Parkhaus in der Maria-Goeppert-Straße im Hochschulstadtteil bietet ab sofort 344 zusätzliche Stellplätze. Quelle: Wolfgang Maxwitat

Im Beisein der zahlreich erschienenen Gäste wurde gestern Nachmittag die offizielle Eröffnung des neuen Parkhauses des Multifunktionscenters (MFC) im Hochschulstadtteil gefeiert. Groß war das Interesse an neuen Parkflächen vor allem bei den Mitarbeitern und Anwohnern der Maria-Goeppert-Straße. Denn ihnen stehen durch das neue Parkhaus künftig 344 zusätzliche Stellplätze auf siebeneinhalb Stockwerken zur Verfügung.

„Uns war es wichtig, Parkflächen mit mieterfreundlichen Preisen zu schaffen. Ich finde, das ist uns hier wirklich gelungen“, berichtet Hans Georg Rieckmann, Aufsichtsratsvorsitzender des Technikzentrums Lübeck (TZL). Für 30 Euro im Monat können die Plätze im neuen Parkhaus zukünftig angemietet werden.

Rund 2,4 Millionen Euro ließ sich das Technikzentrum Lübeck das neue Parkhaus kosten. Prof. Rudolf Taurit, Aufsichtsratsvorsitzender des Innovations Campus Lübeck, erklärt, warum: „Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, in denen ich ständig auf der Suche nach einem Parkplatz war. Durch die neuen Parkflächen gehört das jetzt glücklicherweise der Vergangenheit an. Künftig muss nun nicht mehr gesucht werden — jetzt wird geparkt.“ Mit dem Angebot neuer Parkflächen geht das TZL außerdem auf das beständige Anwachsen des Multifunktionscenters ein. Bereits in zwei Wochen feiern hier zwei neue Gebäudekomplexe Richtfest und werden zukünftig Arbeitsplätze für weitere Mitarbeiter bieten.

Umgesetzt wurde das Parkhaus- Projekt von dem Bauunternehmen Goldbeck aus Hamburg. Besonders stolz ist Ingenieur Uwe Goldberg vor allem auf die nur vier Monate dauernden Bauarbeiten. „Das war nur durch vorgefertigte Bauteile möglich. Wir mussten dann sozusagen nur noch die 9500 Puzzelteile zusammensetzten“, berichtet Goldberg den Gästen auf der Eröffnungfeier.

mas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Tag der offenen Tür des Trauercafés in St. Lorenz wurde ein Tränenkrüglein enthüllt.

06.11.2013

Am Skandinavienkai ist nach 21 Monaten wieder ein Schlepper stationiert, der in Notfällen und bei hoher See zur Hilfe eilt. 5000 Schiffe fahren pro Jahr den Hafen an.

06.11.2013

CDU, BfL und FDP gehen mit dem neuen Rathausbündnis hart ins Gericht.

06.11.2013
Anzeige