Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Neues Schiff für Travemünder Reederei
Lokales Lübeck Neues Schiff für Travemünder Reederei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:06 02.02.2018
Die MS „Hanse“ bekommt Verstärkung. Künftig sollen zwei Schiffe zwischen Lübeck und Travemünde hin- und herfahren. Quelle: Foto: Felix König*
Anzeige
Travemünde

Unter der Überschrift „neu und vormerken“ ist auf der Homepage von einem neuen Schiff die Rede. „Ab Frühjahr 2018 fahren wir mit zwei Schiffen auf der Linie TRV-HL-TRV- HL“, heißt es dort. Künftig gibt es also vier Abfahrten ab Lübeck. Um 11 und um 15 Uhr startet die „Hanse“, um 13 und 17 Uhr die „Hermes“. Von Travemünde aus geht es um 11 und um 15 Uhr mit der „Hermes“ los und um 13 und 17 Uhr mit der „Hanse“.

Zum Thema

Hier lesen Sie alle LN-Berichte über den Lübecker Hafen

Auf dieser Seite sammeln wir LN-Artikel über die Seewirtschaft im Norden

Die Reederei will sich zu der Neuanschaffung nicht äußern. Zuletzt hatte der Betreiber mit der MS „Marittima“ für Schlagzeilen gesorgt. Die Polizei soll Manipulationen an der Abwasseranlage festgestellt haben. Auf diesem Wege sollen Fäkalien direkt ins Meer gelangt sein. Die Reederei hat den Vorwürfen widersprochen, die Ermittlungen laufen. Schon 2014 gab es Aufregung um den Zigarettenverkauf an Bord. Damals war ein Passagier im Rahmen einer Kontrolle des Hauptzollamtes Kiel nach seiner Fahrt auf der „Marittima“ in Empfang genommen worden, weil er zu viele Zigaretten dabei hatte. Der Passagier sagte damals, das Personal habe das Risiko heruntergespielt und größere Mengen als erlaubt verkauft.

 mwe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige