Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Nolde-Ausstellung: Schon 20 000 Besucher
Lokales Lübeck Nolde-Ausstellung: Schon 20 000 Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 12.09.2018
Blumenstrauß, Katalog und ein Poster überreicht Museumsleiter Alexander Bastek an die 20 000. Besucherin Gisela Rega. Quelle: Lutz Roeßler
Innenstadt

„Wir freuen uns, dass wir Nolde mal in Lübeck sehen können“, sagt Gisela Rega, als sie und ihr Ehemann Hans-Ulrich Rega gleich im Eingangsbereich des Behnhaus/Drägerhaus abgefangen werden. Die Bad Schwartauerin hat doppeltes Glück, denn sie ist die 20 000. Besucherin der Sonderausstellung „Emil Nolde. Farbenzauber“, die seit dem 6. Juli läuft und noch bis zum 7. Oktober zu sehen ist.

Echter Nolde-Fan

Von Museumsleiter Alexander Bastek bekommt sie einen Blumenstrauß, den Ausstellungskatalog und ein Poster. Ein guter Tag für Gisela Rega, die ein echter Nolde-Fan ist. „Wir fahren öfter nach Seebüll“, sagt die 67-Jährige, die vor allem von den Farben in Noldes Bildern und von den Bergkarten, in denen Gesichter zu sehen sind, fasziniert ist.

Sehr gut besucht

Die vergangenen zwei Monate sei es ihr und ihrem Mann zu heiß gewesen, um die Lübecker Ausstellung zu sehen, am Mittwoch passte es, „weil wir ohnehin einen Termin in Lübeck hatten.“ Alexander Bastek rechnet damit, „dass die Nolde-Ausstellung zu den mit den meisten Besuchern gehört.“ Vielleicht nicht ganz so gut wie die Anders-Zorn-Ausstellung vor acht Jahren – damals kamen 42 000 Besucher – , aber an die Munch-Ausstellung 2003 mit 28 000 Besuchern „könnte Nolde heran kommen“, schließlich seien es ja noch ein paar Tage bis zum 7. Oktober.

Sabine Risch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Freibadsaison geht zu Ende – jetzt dürfen endlich auch die Hunde planschen. Los gehts in Moisling und Schlutup.

12.09.2018

Ein Pkw hat sich am Mittwochmorgen auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Moisling und Zentrum überschlagen.

12.09.2018

Ein Mann soll sich am Donnerstagnachmittag auf einer Rasenfläche am Berliner Platz selbst befriedigt haben. Die Polizei sucht jetzt eine Fahrradfahrerin, die der Mann bedrängt haben soll.

12.09.2018
Anzeige