Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck „Nostalgie-Zug“ macht Halt in der Hansestadt
Lokales Lübeck „Nostalgie-Zug“ macht Halt in der Hansestadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 11.07.2016
Zusteigen erwünscht: Die Leichtschnellzug-Dampflok hielt am Sonnabend in der Hansestadt. Quelle: Fotos: Olaf Malzahn, Lutz Roeßler
Anzeige
St. Lorenz Süd

„Ein Schmuckstück“, sagte Zuschauer Jochen Lawrenz über den Original-Zug, Baujahr 1934. Die Ankunft wollte sich der 77-Jährige nicht entgehen lassen. „Schön, dass der Verein aus Berlin so etwas auf die Beine stellt.“ Entlang der Ostseeküste fuhr der „Nostalgie-Zug“, wie Matthias Kölling vom Verein Dampflokfreunde Berlin die Bahn nennt, bis nach Burg auf Fehmarn, um sich am Abend dann wieder auf die Reise nach Berlin zu begeben. Kölling: „21 Stunden Fahrt sind das, eine tolle Tour.“

 er

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lübeck Lustige WLan-Namen in Lübeck - „FledermauslandHL“ und „SchnorrerLan“

Welche Namen geben Lübecker eigentlich ihren WLan-Netzen?

09.07.2016

Mit dem sozialen Netzwerk nebenan.de sollen Anwohner dichter zusammenrücken, Werkzeuge ausleihen oder Nachhilfe anbieten – Eine Lübeckerin initiierte die Aktion jetzt auch in der Innenstadt, allerdings ohne es zu wissen.

11.07.2016

Niclas Prasse ist Wachmann in der Erstaufnahme . In seiner Freizeit verbringt er jede freie Minute damit, einen Ausweg für Familie J. aus Serbien zu finden – denn im Heimatland wartet der brutale Familienvater.

11.07.2016
Anzeige