Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Oben flanieren, unten parken

Lübeck Oben flanieren, unten parken

Aus Sicht des Lübeck Managements wurde bei der Umgestaltung der Untertrave wieder eine Chance vertan. Die Chance, Autos unter die Erde zu verbannen.

Eine Tiefgarage.

Quelle: Fotolia

Lübeck.  Geschäftsführerin Olivia Kempke: „Ein Tiefgaragenquartier entlang der Untertrave wäre ein sinnvoller Schritt und passt ganz hervorragend in den Rahmen der aktuellen Diskussion um die verkehrliche Entwicklung der Innenstadt.“

Kempke fühlt sich inspiriert vom holländischen Stadtsoziologen Dr. Hans Hoorn, der im vergangenen September in Lübeck war und zwei Tage lang mit Wirtschaftsvertretern durch die Stadt streifte. „Hoorn hat gesagt, ihr habt so schöne Flächen in Lübeck, und überall parken Autos“, erzählt die Geschäftsführerin, „packt die Autos doch unter die Erde und baut auf den Flächen Häuser.“ Wohnraum oder gastronomische Betriebe statt Parkplätze – darüber sollten die Lübecker mal nachdenken, empfiehlt Kempke. Das wäre auch eine Lösung für die Kanalstraße und den Stellplatz an der Musik- und Kongresshalle (MuK). Auch den Streit um den Bau einer Parkpalette in Travemünde (LN berichteten) kann das Lübeck Management nicht nachvollziehen. „Die Tourismuszahlen steigen, überall werden Hotels gebaut und wo bleiben die Parkplätze in Travemünde?“, fragt die Geschäftsführerin. Auch für Travemünde wären Tiefgaragen eine Lösung. Dass die Stadt solche Anlagen nicht finanzieren kann, ist Kempke auch klar. „Dafür muss man Investoren suchen“, sagt die Geschäftsführerin.

Autos unter die Erde – diese Debatte ist gar nicht neu. Schon 1999 tauchten Überlegungen auf, unter dem Gustav-Radbruch-Platz eine Tiefgarage zu bauen. Einer der Befürworter war der damalige Kandidat um das Bürgermeisteramt und heutige Rathaus-Chef Bernd Saxe (SPD). Unter dem Mühlenteich wollte der verstorbene CDU-Politiker und Gastronom Hans-Lothar Fauth eine Tiefgarage errichten lassen. Ein Lübecker Architekt hatte bereits Pläne ausgearbeitet. Auch Fauth wollte die Investition durch einen privaten Investor stemmen lassen. Der heutige Wirtschaftssenator Sven Schindler (SPD), damals baupolitischer Sprecher seiner Fraktion, schlug eine Tiefgarage unter dem Brink vor. Ein früherer Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Lübeck wartete mit dem Vorschlag auf, Autos unter dem Koberg abzustellen. Auf der Nördlichen Wallhalbinsel wurde das unterirdische Parken ebenfalls schon diskutiert. Die ersten Investoren aus Island, die später absprangen, entschieden sich dann doch lieber für ein Parkhaus.

Viele Ideen, viele Debatten – doch geschehen ist nichts. „Ein unterirdischer Stellplatz kostet in der Errichtung etwa zwei- bis zweieinhalbmal so viel wie ein Stellplatz in einem Parkhaus“, rechnet Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) vor, „entsprechend hoch muss dann auch die Miete beziehungsweise die Parkgebühr sein.“ Die Realität zeige, dass Autofahrer solche Preise nicht akzeptieren. „Es gibt eine Faustformel für die Kosten einer Tiefgarage“, berichtet Stadtplaner Helmut Schünemann, „30000 bis 35 000 Euro kostet ein unterirdischer Stellplatz.“ Sollte die Tiefgarage gegen Grundwasser abgedichtet sein, „wird es noch einmal deutlich teurer.“ Unter Straßen und Plätzen verlaufen in der Regel Versorgungsleitungen, die verlegt werden müssen. Außerdem brauchen Tiefgaragen Rampen für die Ein- und Ausfahrt. Die Dauer, bis sich die Investition rechnet, gibt Schünemann mit 30 Jahren an. Etwas günstiger fielen die Kosten für eine Tiefgarage unter dem Radbruch-Platz aus, die das Koordinierungsbüro Wirtschaft in Lübeck (KWL) vor ein paar Jahren kalkulierte: 25 000 Euro pro Stellplatz.

Die CDU hatte angeregt, unter dem Gründerviertel eine große Tiefgarage zu errichten. Der baupolitische Sprecher Christopher Lötsch: „Verwaltung und die anderen Fraktionen haben signalisiert, dass es dafür keine Mehrheit gibt. Jetzt entsteht eine kleine Tiefgarage.“ Auch der aktuellste Fall, der seitliche Einschub eines Parkhauses von der Fährstraße in den Gustav-Radbruch-Platz, wird nicht weiter verfolgt. Zehn Millionen Euro sollte diese Variante kosten.

„Städtebaulich ist es schon sinnvoll, Autos unter die Erde zu bringen“, sagt der CDU-Politiker und Vorsitzende des Bauausschusses Lötsch, „aber in der Innenstadt sehe ich keine Fläche dafür.“ Auch Bürgermeister Saxe könnte sich der Idee von Olivia Kempke anschließen, „wenn sich ein privater Investor findet, der eine solche Anlage baut, finanziert und betreibt, auf eigene Kosten und eigenes Risiko“. Der Verwaltungschef: „Allein, mir fehlt der Glaube.“

Kanalstraße: Parkleitsystem läuft wieder

Sechs Monate war das Parkleitsystem an der Kanalstraße defekt. Jetzt läuft es wieder. Die weißen Folien, mit denen Hinweisschilder auf freie Stellplätze abgeklebt waren, sind entfernt worden.

Das Koordinierungsbüro Wirtschaft in Lübeck (KWL), das die städtischen Parkanlagen betreibt, musste eine neue Software aufspielen, um den Fehler im Zählsystem zu beheben. Das Parkleitsystem war 1999 in Betrieb genommen worden. An der Kanalstraße stehen 640 Stellplätze zur Verfügung.

Probleme habe es während der Reparatur nicht gegeben, sagt Birgit Mohr von KWL: „Die Plätze standen ja zur Verfügung, die Fahrer mussten sich nur selber die freien Stellen suchen.“

 Kai Dordowsky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".