Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Österliche Deko und bunte Handarbeiten
Lokales Lübeck Österliche Deko und bunte Handarbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 08.04.2017

Bogumila Gerhardt sitzt im Kreuzfahrtterminal am Ostpreußenkai und bearbeitet mit einem schmalen Schnitzeisen ein Stück Holz. Behutsam arbeitet sie eine Blume heraus. „Das ist Lindenholz. Es ist weich und lässt sich gut bearbeiten“, sagt Gerhardt. Sie ist eine von 47 Ausstellern der Frühjahrsausgabe des „Handgemacht“-Marktes für Kunsthandwerk, der auch heute zwischen 10 und 18 Uhr noch seine Pforten öffnet. Gezeigt werden auch Kreationen aus Stoff, Filz oder Wolle, Schmuck, Wohnaccessoires, Lederwaren, Glaskunst, Gesundheitskörnerkissen und allerlei Leckereien wie Lakritze, Wurst oder Käse.

Seit 2014 findet der Kreativmarkt im Kreuzfahrtterminal statt. „Ich bin das erste Mal dabei“, sagt die Holzbildhauerin, die große Schalen, Deko und geschnitzte österliche Figuren anbietet. Ute Overbeck bleibt spontan stehen und schaut einen Moment zu, wie Bogumila Gerhardt arbeitet. „Ich komme jedes Mal hierher“, sagt Overbeck. Ihr gefällt die Auswahl der unterschiedlichen Künstler. „Ich lasse mich immer gern überraschen, was es alles Neues gibt.“

Auch Carmen und Siegfried Büschler bleiben am Stand von Bogumila Gerhardt stehen. Sie drehen ihre erste Runde über den Markt. „Wir sind gerade erst angekommen“, sagt Carmen Büschler. Sachen aus Holz und andere Deko haben es ihr angetan. „Man findet eigentlich immer etwas“, sagt sie.

Ein paar Meter weiter ist der Stand von Ingrid Burmeister. Bunte Mützen aus Wolle und Jerseystoffen sowie edle, gefilzte Tücher, Hüte und Stulpen sowie gemusterte Schals stapeln sich auf Tischen und Regalen. Gestern hat Ehemann Thomas Burmeister die Zügel in der Hand, während die Künstlerin zu Hause an neuen Stücken arbeitet. „Ich bin heute für das Verkaufen zuständig“, sagt er.

Die Burmeisters gehören zu den 50 Prozent Stammausstellern, die teilweise aus dem ganzen Bundesgebiet angereist kommen. Der Rest seien regionale Aussteller, sagt Ulrich Berkau, der seit 13 Jahren gemeinsam mit Ehefrau Ingrid Berkau die „Handgemacht“-Märkte organisiert. „Wir sind sehr zufrieden mit dieser tollen Mischung von Künstlern, Kreativen und besonderen Anbietern, die wir hier auf unserem bunten Frühlingsmarkt in Travemünde zusammen haben“, sagt Ingrid Berkau.

Der Markt hat heute von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

mg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aktion startet am 12. April – Fast jeder kann mitmachen – LN-Leser wählen Siegerprojekte.

08.04.2017

Ostersonnabend steigt hier die „Fiesta Latina“ – Tanzlehrer und DJs aus dem ganzen Norden dabei.

08.04.2017

Eine Baustelle weniger. Am Freitag wurde asphaltiert, seit gestern ist die untere Beckergrube wieder beidseitig für den Verkehr freigegeben.

08.04.2017
Anzeige