Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Oliven, Wein und das süße Leben
Lokales Lübeck Oliven, Wein und das süße Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:29 19.08.2016
Urlauberin Maren König (44) und Tochter Franka (11) genießen eine Tüte Schmalzgebäck auf dem Markt. Quelle: Cosima Künzel
Anzeige
Innenstadt

Maren König (44) und Tochter Franka (11) haben sich holländisches Schmalzgebäck gekauft, und aus den Lautsprechern klingen spanische Schlager über den Markt.

„Ach so, ein deutsch- italienisches Fest?“, fragt die Mutter lachend, „das ist mir im ersten Moment nicht aufgefallen.“ Doch nach einem kleinen Rundumblick entdeckt die Urlauberin zwischen Ständen mit Spare Ribs, Krautsalat und Tzatziki auch allerlei Spezialitäten aus Italien.

Vor einem solchen Angebot steht Silvia Erbe (72). Die Lübeckerin hat das Fest beim Schlendern durch die City entdeckt und liebäugelt mit süßen Leckereien wie Pasta di Mandorla Fragola und Amaretti.

Inzwischen klingt ein Eric-Clapton-Song von der Markt-Bühne, und die Sitzplätze mit den rotkarierten Tischdecken und grün-weiß-roten Papierflaggen sind im Sonnenschein gut gefüllt. „Ist doch nett“, sagt Erbe, „und wenn das Wetter stimmt, dann ist alles schön.“

Auch heute und morgen gibt es „La Dolce Vita“ im Herzen der Stadt. Das süße Leben wollen die Veranstalter der deutsch-italienischen Begegnung mit kulturellen Höhepunkten, Musik, Folklore und Kunst bereichern und dabei Freundschaft und italienische Lebensfreude verbreiten. Dazu werden Spezialitäten aus den verschiedenen Regionen Italiens und typische Genüsse wie Oliven, Antipasti, hausgemachte Nudeln, Olivenöle, Liköre, Weine und vieles mehr angeboten. Ergänzt wird das Programm unter anderem durch Schmuck aus Muranoglas, handbemalte Keramik, Mode aus Italien und vieles mehr. Das Fest der deutsch-italienischen Begegnung auf dem Markt beginnt heute und morgen um 11 Uhr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bürgermeister allein im Rathaus.

19.08.2016

Das DRK Lübeck hält sich auch nach der Schließung der Erstaufnahme am Volksfestplatz bereit, große Zahlen von Flüchtlingen zu versorgen.

19.08.2016

Die Mut-Tour macht auf das Thema Depression aufmerksam – Gestern kamen die Radler nach Lübeck.

19.08.2016
Anzeige