Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Personalnot in der Friseur-Hauptstadt

Lübeck Personalnot in der Friseur-Hauptstadt

In Lübeck gibt es überdurchschnittlich viele Friseursalons. Doch die Ausbildungszahlen sind rückläufig und ohne Nachwuchs bleiben die Arbeitsplätze hinter dem Friseurstuhl unbesetzt.

Jenny Adler (33) hat vor sechs Monaten eröffnet und sorgt für Nachwuchs im Handwerk. Zwei Lehrlinge bildet sie aus und eine ausgelernte Friseurin hat sie eingestellt. Lehrling Marcel Könemann (18) sieht zu, wie bei Lennart Roesel (16) die Haare kürzer werden.

Quelle: Lutz Roeßler

Lübeck. Innenstadt Marzipan, die Buddenbrooks und das Holstentor – drei Assoziationen, die sicher vielen Menschen in die Köpfe kommen, wenn sie an Lübeck denken. Doch da gibt es noch etwas, das die Hansestadt ausmacht; eine stetig wachsende Anzahl von Friseurgeschäften.

LN-Bild

In Lübeck gibt es überdurchschnittlich viele Friseursalons – Doch die Ausbildungszahlen sind rückläufig und ohne Nachwuchs bleiben die Arbeitsplätze hinter dem Friseurstuhl unbesetzt.

Zur Bildergalerie

237 Salons gibt es aktuell in Lübeck, allein 80 davon in der Innenstadt. In kaum einer anderen deutschen Stadt sind die Möglichkeiten, sich eine neue Frisur zaubern zu lassen, so zahlreich wie hier.

Bereits 2011 wurde Lübeck zu der Stadt mit den meisten Friseuren in Schleswig-Holstein gekürt. Seither hat sich die Zahl der Salons noch erhöht. 223 waren es vor zehn Jahren, und statistisch gesehen sind bis heute jedes Jahr 1,4 Neueröffnungen hinzugekommen.

„Das Problem dabei ist, dass die wenigsten davon auch ausbilden“, meint Silke Schacht (47), stellvertretende Obermeisterin der Friseurinnung Lübeck. Das Resultat ist umfassender Personalmangel. Den gibt es im Handwerk – und speziell im Friseurhandwerk – zwar überall, eine Stadt mit überdurchschnittlich vielen Geschäften trifft das aber natürlich umso härter. Auf etwa 16 bis 20 dürfte sich die Zahl der Ausbildungsbetriebe in Lübeck belaufen, schätzt Schacht. Die Handwerkskammer (HWK) ergänzt: Aktuell befinden sich in der Stadt 53 Auszubildende in der Lehre zum Friseur, 2006 waren es noch 121.

Den daraus resultierenden Fachkräftemangel spüren auch Lübecks Innenstadtfriseure. Seit elf Jahren führt Katarzyna-Monika Nachowiak (41) ihren Friseursalon „Kopfsache Kashi“ in der Fleischhauerstraße. Bis vor Kurzem kamen ihre Kunden spontan; ohne Termin, dafür brachte man etwas Wartezeit mit. Seit eine von Nachowiaks Angestellten aufgehört hat, ist das vorbei. „Nur zwei Bewerbungen habe ich in mehreren Wochen bekommen“, erzählt die Friseurin. Solange sie kein passendes Personal findet, kann sie keine Spontan-Haarschnitte mehr anbieten.

„Ja, es ist unglaublich schwierig, passendes Personal zu finden“, sagt auch Nicole Köhler (46). Anfang September hat die einstmals jüngste Friseurmeisterin Hamburgs ihren „Salon Schön“ in der Wahmstraße eröffnet. Zuvor führte sie jahrelang ein Friseurgeschäft in der Hüxstraße. „Dort habe ich auch ausgebildet, aber im Moment fehlt mir da ehrlich gesagt die Lust zu“, so Köhler. Sie vermisse bei den jungen Leuten die Leidenschaft für den Beruf und die daraus resultierende Arbeitsmoral.

„Viele denken immer, Friseure müssten nur Haare schneiden, aber es gehört große Freude am Umgang mit Menschen dazu und ein gewisses Verständnis für Chemie und Mathematik“, meint auch Silke Schacht.

Jenny Adler (33), Friseurmeisterin und Inhaberin vom „Salon Linientreu“, hat im Gegensatz zu vielen anderen Kollegen sowohl genug Angestellte als auch Azubis. „Aber ich weiß, dass es Monate dauern kann, jemanden zu finden, der zum eigenen Geschäft passt“, sagt Adler. Die Arbeitszeiten und die oft schlechte Bezahlung seien im Friseur-Handwerk generell abschreckend für den Nachwuchs. Dabei muss nicht jeder Friseur für den Mindestlohn arbeiten. „Gute Salons, die einen gewissen Umsatz machen, sollten ihre Friseure natürlich auch entsprechend bezahlen“, sagt Adler.

Seit 1. September bildet die Meisterin – neben einem jungen Geflüchteten – auch den 18-jährigen Marcel Könemann aus. Und der ist begeistert, sowohl vom Team des Salons, als auch von seinem künftigen Beruf. „Ich kann kreativ sein und Haare und Make-up sind einfach mein Ding“, begründet Könemann seine Berufswahl.

Das Haarstudio „Pascha“ in der Königstraße hat ebenfalls keine Personalprobleme. Seit 13 Jahren führen Semar und Sevkot Cesur ihr Geschäft erfolgreich. Doch obwohl bei ihnen noch kein Angestellter aufgehört hat, beunruhigt sie der Zuwachs an neuen Geschäften in der Umgebung. „Mit deutschen Salons konkurrieren wir weder um Kunden, noch um Arbeitskräfte“, so Semar Cesur. Das liegt daran, dass Leistungen wie eine Rasur mit dem Konturmesser, oder das Abbrennen der Ohrenhaare in der Regel nicht von typisch deutschen Friseuren angeboten werden. Da zu den Neueröffnungen aber zunehmend auch Friseure mit ihrem kulturellen Hintergrund zählen, ist Familie Cesur umso dankbarer für ihre bisher so treuen Angestellten.

Um auf dem „kahl geschorenen“ Fachkräftemarkt wenigstens wieder etwas Nachwuchs zu fördern, bietet die HWK seit 2007 Teilzeit- Umschulungen zum Friseur an – finanziert von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter. Zusammen mit den Gesellen aus der regulären Ausbildung werden 2017 so zusätzlich etwa zehn fertige Umschüler auf Jobsuche gehen; Lübecks Friseure warten schon.

Lübeck ist Spitzenreiter im Norden

930 Einwohner teilen sich in Lübeck einen Salon. Betrachtet man das Verhältnis von Salon- und Bevölkerungszahl in anderen norddeutschen Städten, wird deutlich, dass die Hansestädter damit die größte Salon-Auswahl haben.

1540 Einwohner kommen aktuell in Kiel auf einen Salon . Diese Zahl bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass so viel weniger Kunden bedient werden können. Schließlich sind die Salons unterschiedlich groß. 1273 Kunden zählt Flensburg pro Salon. 73 Betriebe hat die kleine Stadt bei einer  Einwohnerzahl von ungefähr 93000. 18 Salons haben sich dabei in der Fußgängerzone und den angrenzenden Straßen niedergelassen.

1182Einwohner teilen sich in der Studentenstadt Lüneburg einen Friseursalon. Damit liegen uns die niedersächsischen Nachbarn in dieser Auswahl noch am nächsten.

 Luisa Jacobsen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren! mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".