Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Polizei-Einsatz bei "Reichsbürger" - Festnahme
Lokales Lübeck Polizei-Einsatz bei "Reichsbürger" - Festnahme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 01.10.2017
Polizisten durchsuchten das Haus der "Reichsbürger" in Lübeck - und wurden fündig. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Eine Frau hatte sich am Sonntagmorgen bei der Polizei gemeldet, weil "ein Freund in dem Haus festgehalten" würde. Die Beamten vor Ort stellten dann Brandgeruch fest und alarmierten die Feuerwehr - die Bewohner des Hauses, nach eigenen Angaben "Reichsbürger", wollten die Einsatzkräfte nicht ins Haus lassen.

Foto: Holger Kröger

Offenbar war es in den Haus nach einem Streit zu einem Feuer gekommen und ein Ofen umgekippt. Daraufhin rückten mehrere Polizisten mit Maschinenpistolen an und sperrten die Straße. Die Wohnung war verraucht, der gesuchte Mann jedoch nicht anwesend.  Bei der Durchsuchung stellten die Beamten fest, dass gegen einen Mann in dem Haus ein Haftbefehl vorlag. Der Gesuchte wurde festgenommen. 

Die Anwohner konnten nach eineinhalb Stunden wieder in ihre Häuser. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige