Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Polizei fährt Schwarzfahrer gratis in die JVA
Lokales Lübeck Polizei fährt Schwarzfahrer gratis in die JVA
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 02.06.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Lübeck

Am frühen Donnerstagmorgen kontrollierten Polizeibeamte im Lübecker Hauptbahn einen jungen Mann - dabei stellte sich heraus, dass gegen den 33-jährigen gebürtigen Bayern ein Vollstreckungshaftbefehl vorlag.

Der Mann war vor drei Wochen in Süddeutschland wegen zweimaligen "schwarzfahrens" zur Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von insgesamt 3250 Euro verurteilt worden. Die Beamten forderten den Haftbefehl an und eröffneten diesen dem Mann. Er durfte wählen, sofort zu zahlen - oder ersatzweise 76 Tage in einer Justizvollzugsanstalt abzusitzen.

Der 33-jährige zuckte mit den Achseln, da er nicht zahlen konnte und erhielt nun noch eine weitere Freifahrt: Mit einem Dienstfahrzeug der Bundespolizei in die nächste Justizvollzugsanstalt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Windböe hat am Mittwoch das Motorschiff „Lene D“ in Schlutup aus dem Fahrwasser gedrückt. Das unbeladene Schiff musste von dem Schlepper "Simson" vom Grund der Trave gezogen werden.

02.06.2016

In Lübeck entstehen Luxus-Apartments vor der Altstadt und drei neue Hotels in absoluter Top-Lage. Das Investitionsvolumen beträgt 100 Millionen Euro.

02.06.2016

Jemand hat einen kleinen Fernseher gegenüber von einem Stuhl mit weitere Gegenständen auf einem Erdhügel im Gründungsviertel drapiert. Das kleine Wohnzimmer gibt Anwohnern und Bauarbeitern Rätsel auf.

01.06.2016
Anzeige