Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Polizei fasst fünf Täter nach gefährlicher Körperverletzung
Lokales Lübeck Polizei fasst fünf Täter nach gefährlicher Körperverletzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 11.01.2016
Anzeige
Lübeck/Eutin

Am Freitagmorgen kam es gegen 5.25 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 25-jährigen aus Bad Oldesloe. Die Täter konnten später im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen in Eutin ermittelt werden.

Der 25-jährige schilderte bei der Anzeigenerstattung den Polizisten, dass er sich in einem Schnellrestaurant aufgehalten habe. Dort habe er von einer ihm unbekannten männlichen Person zunächst einen Faustschlag ins Gesicht erhalten. Anschließend sei der junge Mann von dem Schläger und vier weiteren Männern verfolgt worden. Dabei haben offenbar drei Personen auf ihn eingetreten, bevor alle fünf mit einem Pkw davonfuhren.

Eine medizinische Versorgung lehnte der Oldesloer ab, Äußerlich war eine leichte Schwellung im Gesichtsbereich erkennbar.

Im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnten die flüchtigen Tatverdächtigen von einer Streifenwagenbesatzung des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Scharbeutz in Eutin kontrolliert werden. Die Personalien der fünf Tatverdächtigen (24, 25, 24, 24, 23 Jahre – alle aus Eutin) konnten so ermittelt werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige