Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Polizei fasst verdächtigen Ikea-Betrüger
Lokales Lübeck Polizei fasst verdächtigen Ikea-Betrüger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 02.03.2016
Quelle: Stefan Sauer/dpa
Anzeige
Lübeck

Bereits einen Tag, nachdem der Betrugsfall in einem skandinavischen Möbelhaus in der Dänischburger Landstraße öffentlich wurde, konnte der Tatverdächtige in einer Hamburger Filiale des Möbelanbieters gefasst werden.

Der mutmaßlicheTäter hatte über eine Internet-Auktionsbörse einen Gutschein im Wert von 950 Euro des Möbelhauses für 750 Euro angeboten und an einen Lübecker verkauft. Erst zu spät merkte der Lübecker, dass ihm ein anderer Gutschein ausgehändigt wurde, auf dem kein Guthaben war.

Dass die Nummer des Gutscheines bei dem Möbelhaus gespeichert worden war, hatte der Tatverdächtige offenbar nicht bedacht. Als er mit einem Gutschein mit eben dieser Nummer in Hamburg in Erscheinung trat, konnte er an die Polizei übergeben werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige