Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Fast jedes zweite Fahrrad mit Mängeln
Lokales Lübeck Fast jedes zweite Fahrrad mit Mängeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 26.10.2018
Die Polizei hat im Lübecker Stadtgebiet mehr als 200 Radfahrer kontrolliert. Quelle: Holger Kröger
Lübeck

15 Polizisten der Polizeistation Hüxtertor und dem Autobahn- und Bezirksrevier Scharbeutz sowie 18 Polizeianwärter aus Eutin kontrollierten am frühen Morgen auf den Einfahrtstrecken in die Lübecker Innenstadt Fahrradfahrer.

„Die Bilanz ist leider keine Gute“, sagte ein Sprecher. Die Beamten stellten insgesamt 111 Kontrollberichte aus. Die Mängelliste ist lang: Beleuchtung, Reflektoren, Klingel und Bremsen ohne Funktion oder nicht vorhanden.

Die Radler haben nun eine Woche Zeit, die Mängel zu beheben und das Rad erneut bei der Polizei vorzuzeigen.

Die Polizei hat im Lübecker Stadtgebiet mehr als 200 Radfahrer kontrolliert. Quelle: Holger Kröger

Kontrollen werden fortgesetzt

„Die Kontrollen zur dunklen Jahreszeit sind wichtig“, sagte Polizeisprecher Stefan Muhtz. „Sie machen deutlich, dass jeder sein Fahrrad immer wieder auf Funktionstüchtigkeit überprüfen sollte. Eine gute Erkennbarkeit durch Kleidung und Reflektoren sowie eine funktionierende Beleuchtung sollte jeder Fahrradfahrer anstreben.“

Die Polizei kündigte an, die Kontrollen in den nächsten Wochen fortsetzen zu wollen.

RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hartmut Starcke wird mit dem ersten Günter-Harig-Preis für soziales Engagement ausgezeichnet. Der 71-Jährige kocht seit sieben Jahren im Café W.u.T. für Bedürftige.

26.10.2018

Das Ende der Bauarbeiten auf der Lübecker Bahnhofbrücke ist absehbar: Die Freigabe für den Verkehr erfolgt am 2. November. Zuvor gilt eine Einbahnstraßenregelung für Asphaltierungsarbeiten am 30. Oktober.

26.10.2018

Die Kritiker des Auftritts von Rainer Wendt im Rathaus weisen jede Verantwortung für den Abbruch der Veranstaltung durch Störer zurück. Die CDU fordert vollständige Aufklärung des Vorgangs.

25.10.2018