Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Polizei nimmt rumänische Fahrraddiebe fest
Lokales Lübeck Polizei nimmt rumänische Fahrraddiebe fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 05.09.2016
Durch perfekte Zusammenarbeit von Bundes- und Landespolizei konnten rumänische Fahrraddiebe festgenommen werden. Quelle: dpa
Anzeige
Lübeck

Ein Urlauber aus Dresden erstattete am vergangenen Sonnabend gegen 22.30 Uhr bei der Bundespolizei am Kieler Hauptbahnhof Anzeige. Von seinem Auto war ein hochwertiges Fahrrad gestohlen worden, obwohl es mehrfach gesichert war. Da der Diebstahl innerhalb der vergangenen 90 Minuten stattgefunden haben musste, verständigten die Bundespolizisten auch die Landespolizei mit der Bitte, "…nach den Dieben die Augen offen zu halten".

Und siehe da - diese Bitte um Mithilfe war genau richtig. 15 Minuten nach dem Anruf ertappten Beamte der Landespolizei am Hinterausgang des Hauptbahnhofes, Steinrader Weg, zwei rumänische Staatsangehörige beim Diebstahl eines weiteren Fahrrades.

Entsprechendes Werkzeug wurde bei beiden Männern gefunden. Das Fahrrad des Urlaubers, das sie kurz vorher von dem Wagen gestohlen hatten, hatten die beiden ebenfalls noch bei sich. Der Mann konnte sein Eigentum identifizieren und erhielt es zurück. Die beiden Rumänen, mit denen eine Verständigung weder in deutscher noch in englischer Sprache möglich schien, wurden zur weiteren Sachverhaltsklärung und Anzeigenerstattung durch die Landespolizei mitgenommen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige