Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Polizei sucht Zeugen nach Überfall auf Gaststätte
Lokales Lübeck Polizei sucht Zeugen nach Überfall auf Gaststätte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 05.09.2017
Der Mann konnte mit einem geringen Geldbetrag als Beute fliehen. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
St. Jürgen

"Den bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge betrat eine maskierte, männliche Person gegen 02.45 Uhr die Sportgaststätte in der Straße Peterhof", sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der Täter habe eine Pistole in der Hand gehalten und Geld gefordert. "Dann legte er eine mitgeführte Tasche auf den Tresen, in die die Angestellte einen geringen Geldbetrag hineinlegte", so der Sprecher weiter. Daraufhin habe der Mann den Laden verlassen und sei in Richtung Nowgorodstraße geflüchtet.

Die Ermittlungen führt das Kommissariat 13 der Lübecker Bezirkskriminalinspektion.

Zeugen gesucht

Die Ermittler sind auf der Suche nach etwaigen Zeugen dieses Vorfalls und fragen: Wer hat in der betreffenden Zeit eine männliche Person im Bereich der Straßen Peterhof / Nowgorodstraße gesehen, auf die folgende Beschreibung passen könnte:

- Männlich - Dunkel gekleidet, dunkle Kopfbedeckung - Schlank - Sporthose mit seitlichem, hellen Streifen - Helle Schuhe - mit bei sich geführter Tasche

Hinweise zu dem flüchtigen Täter werden unter 0451 - 1310 vom K 13 der Kriminalpolizei in Lübeck entgegen genommen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Campingplatz auf dem Priwall hat das Gerücht schon die Runde gemacht. „Einen Briefkasten für Riesen soll es in der Nähe geben. Das wurde mir zumindest erzählt“, sagt Rena Clausen, die einen Wohnwagen auf dem Campingplatz hat. „Ich dachte, das ist Quatsch. Aber ein bisschen neugierig war ich schon“, sagt die 62-Jährige.

04.09.2017

Am Lindenkreisel hat sich am Sonntagnachmittag um 14.50 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein 32-Jähriger aus Lübeck übersah einen vorfahrtsberechtigten Golf. Der 51-jährige VW-Fahrer wurde durch die Kollision mit seinem Wagen gegen das Geländer vor der Bäckerei geschoben und wurde schwer verletzt.

Ein Treffen der Lübecker Hells Angels in Dänischburg hat am Samstagabend eine umfangreiche Polizeikontrolle zur Folge gehabt. Es seien insgesamt 171 Personen kontrolliert worden, die zu einer Feier der Rockergruppierung angereist kamen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

03.09.2017
Anzeige