Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Polizei zieht Autos bei Kontrolle aus dem Verkehr
Lokales Lübeck Polizei zieht Autos bei Kontrolle aus dem Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 09.11.2017
Gegen 9 Uhr postierten sich die sechs Polizisten An der Untertrave in Lübeck.  Quelle: Holger Kröger

Gegen 9 Uhr postierten sich die sechs Polizisten An der Untertrave in Lübeck. 

Explizit wurden Fahrzeuge bei regelwidrigem Verhalten aus dem fließenden Verkehr herausgezogen und kontrolliert. 

Insgesamt wurden 21 Fahrzeuge kontrolliert. In einem Fall war ein Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Er musste sein Fahrzeug stehen lassen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Ein weiteres Fahrzeug durfte nicht weiter fahren, weil für die montierten Alufelgen sowie für die Scheibenfolien die entsprechenden Prüfzeugnisse fehlten.

Fünf Fahrzeugführer waren nicht angeschnallt. In zwei Fällen wurde während der Fahrt verbotswidrig das Mobiltelefon verwendet. Seit dem 19. Oktober wird dieser Verstoß mit einem Bußgeld von 100 Euro geahndet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!