Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Poller gegen Falschparker auf dem Grünstreifen
Lokales Lübeck Poller gegen Falschparker auf dem Grünstreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 01.04.2016
Sebastian Sprenge und Tim Hellwig (v. l.) von der Gartenbaufirma Dewa installieren 81 Sperrbügel und Granitpoller. Quelle: Wolfgang Maxwitat
St

Jürgen. Granitpoller und Sperrbügel sollen in der Falkenstraße künftig Falschparken auf dem Grünstreifen verhindern. Wie der Bereich Stadtgrün und Verkehr mitteilt, ist eine Fachfirma mit den Arbeiten zwischen Pelzerstraße und Brückenweg betraut. Bis Ende April sollen die Poller auf dem etwa ein Kilometer langen, zur Wakenitz hin gelegenen Abschnitt eingebaut werden. Außerdem werden teilweise verbogene Baumschutzbügel begradigt und der in Mitleidenschaft gezogene Boden wieder hergestellt. Bisher wurde der Baumstreifen — trotz entsprechender Beschilderung — oft zum Parken genutzt. Sauerstoffentzug durch Verdichtung des Bodens und zu wenig einsickerndes Wasser hätten den mitunter über 100 Jahre alten Bäumen in der Folge massive Schäden zugefügt.

Mit dem Stop des Parkens werden die Poller auch verhindern, dass Autos über den Rad- und Gehweg fahren. So soll die Sicherheit für Passanten erhöht werden. Am Fahrbahnrand darf aber weiterhin zeitlich uneingeschränkt geparkt werden.

Von lj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Genau rechtzeitig zu den frühlingshaften Temperaturen: Im Laufe der nächsten Woche werden die Brunnen der Hansestadt wieder angeschaltet.

01.04.2016

Abspalter, gebt eure Mandate zurück.

01.04.2016

2015 wurde Polizei-Präventionsarbeit wegen Flüchtlingen gestoppt — Jetzt sind die Beamten wieder verfügbar.

01.04.2016