Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Pommes am Steuer – Mann baut Unfall mit vier Autos
Lokales Lübeck Pommes am Steuer – Mann baut Unfall mit vier Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 31.01.2019
Bei dem Unfall in der Beethovenstraße in Lübeck sind Pommes und Ketchup im Innenraum eines Autos umhergeflogen. Quelle: Holger Kröger
Lübeck

Der Fahrer eines Honda hat am Mittwochabend in der Beethovenstraße die Kontrolle über sein Auto verloren. Er kollidierte mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Seat und schob ihn auf zwei davor geparkte Autos.

Nach dem Aufprall kam der Honda ins Schleudern und konnte nur wenige Zentimeter vor einem auf der linken Straßenseite geparkten Wagen zum Stehen gebracht werden.

Pommes auf dem Armaturenbrett

Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist bisher unklar. Interessant aber der Blick in den Innenraum. Pommes liegen auf dem Armaturenbrett, Lenkrad und Armaturenbrett sind mit Ketchup vollgespritzt. Laut Zeugenaussagen könnte der Lübecker am Steuer möglicherweise gegessen haben.

Pommes liegen im Innenraum, das Armaturenbrett ist vollgespritzt mit Ketchup: In der Lübecker Beethovenstraße hat am Mittwochabend ein Auto bei einem Unfall drei weitere Wagen beschädigt.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Fahrer betrunken. Die Beamten haben bei dem 33-jährigen Lübecker einen Atemalkohlwert von 1,67 Promille festgestellt.

Der bereits polizeibekannte Unfallfahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde ihm auch eine Blutprobe abgenommen. Seine Beifahrerin blieb unverletzt. Der stark beschädigte Honda musste von einem Lübecker Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Beethovenstraße musste für rund eine Stunde gesperrt werden.

Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

Der Fahrer des geparkten Seat reagierte wütend auf die Nachricht, dass sein Wagen angefahren wurde. Er saß gerade vor dem Fernseher, als der Unfall vor seiner Haustür passierte. Er hoffe nun, dass er den Schaden von der Versicherung ersetzt bekomme.

Zur Unfallursache und zur Schadenshöhe an den insgesamt vier beschädigten Autos hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. Den Fahrer erwartet eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Weitere kuriose Polizeimeldungen lesen Sie hier.

RND/jad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der flexible Nacht-Shuttle fährt Kunden ab dem 1. Februar jedes Wochenende bereits ab 23 Uhr. Kunden können über die App ein Lümo-Fahrzeug bestellen und per SEPA-Lastschriftverfahren bezahlen.

31.01.2019

Die Polizei hat am Mittwoch Kontrollen in Lübeck durchgeführt. Die Beamten waren an der Lachswehrbrücke im Einsatz.

31.01.2019

Bei einem schweren Unfall in Lübeck sind am Mittwochabend nach ersten Berichten zwei Personen verletzt worden. Zwei Pkw waren frontal zusammengestoßen.

30.01.2019