Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Preis für Gesundheitsförderung
Lokales Lübeck Preis für Gesundheitsförderung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 27.10.2017
Sozialsenator Sven Schindler, Titus Jochen Heldt, Antje Peters-Hirt (beide Gemeinnützige) und Michael Hamschmidt (Gesundheitsamt) mit den beiden Geehrten, Sylvia Schubert und Ulf Kortstock (v. l.), vom Projekt „Sport in der Siedlung“. Quelle: Foto: Gemeinnützige

Der Verein Hanse-Obst und das Gemeinschaftshaus Gärtnergasse- Weberkoppel erhielten jeweils 1500 Euro. In Anwesenheit von Sozialsenator Sven Schindler übergab Antje Peters-Hirt, stellvertretende Direktorin der Gemeinnützigen, die Preise gestern im Gesellschaftshaus der Gemeinnützigen. Stellvertretend für den Verein Hanse-Obst nahmen Heinz Egleder, Barbara Deutsch und Ulrich Praedel den Preis für das Projekt „Obstpädagogik“ entgegen. Seit 2013 engagiere sich der Verein für die Produktion und Verbreitung von regionalem Obst und fördere die Gesundheit von Kindern und Eltern. Die Jury nominierte die Initiative, da sie Geist und Körper stärke, indem sie die gesundheitsfördernde Lebensweise ebenso in den Mittelpunkt stelle, wie die Herstellungsbedingungen und die Kulturgeschichte des Obstes. Dem Projekt „Sport in der Siedlung“ des Gemeinschaftshauses Gärtnergasse-Weberkoppel sei es dagegen gelungen, viele Altersgruppen einzubeziehen und die Beziehungen von Eltern und Kindern zu vertiefen. Das Projekt will Kindern und Erwachsenen sportliche Aktivitäten anbieten und damit die Gesundheit und die Bewegungsfreude fördern. Die Angebote beginnen mit einer Spatzengruppe und reichen über Tanzkurse, Wakenitz-Wikinger, die Jux-Olympiade bis zum Seifenkistenrennen.

In ihrer Laudatio sagte Peters-Hirt, dass es zwar immer mehr gesundheitsfördernde Angebote gebe, aber sich negative Daten durch Bewegungsarmut oder Spielverhalten eher vermehrt haben.

Der Förderpreis wird seit 1997 vergeben.

sha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Jahr haben die evangelisch-lutherischen Gemeinden das Reformationsjubiläum ausgiebig gefeiert. 500 Jahre ist es her, dass Martin Luther seine Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen hat. Viele Aktionen haben das Jahr begleitet. Zum Abschluss des Festjahres finden am Dienstag, 31. Oktober, zahlreiche Gottesdienste statt.

27.10.2017

Brisanter Fund: Bei einer am Donnerstag am Lübecker Krähenteich durchgeführten Personenkontrolle fiel einem Polizei-Beamten eine in einem Gebüsch versteckte Sporttasche auf. Darin befand sich vermutliches Diebesgut, das von Grabstätten auf dem Burgtorfriedhof entwendet wurde. Die Polizei sucht jetzt nach Hinweisen auf die Diebe.

27.10.2017

Auf der Ziegelstraße sind gegen 10 Uhr zwei Autos zusammengestoßen. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde bei dem Unfall ein Mensch leicht verletzt. Die Ziegelstraße musste für rund anderthalb Stunden gesperrt werden.

27.10.2017
Anzeige