Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck „Priwall VI“ ist zurück auf dem Wasser
Lokales Lübeck „Priwall VI“ ist zurück auf dem Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 03.06.2016
Jetzt fährt sie wieder: Die „Priwall VI“, die in drei Monaten schon drei Mal ausfiel, lag eine Woche auf der Werft. Quelle: Wolfgang Maxwitat
Anzeige
Travemünde

„Das war sehr ärgerlich“, sagt Andreas Meyer, Leiter der Fähren. Es war bereits das dritte Mal, dass das Fährschiff ausfiel. Erst Mitte März war die neue „Priwall VI“ in den Dienst gestellt worden. Sie hatte 1,2 Millionen Euro gekostet.

„Die Reparaturarbeiten liefen noch unter der Garantie, deswegen sind dadurch keine Kosten entstanden“, erklärt Gerlinde Zielke, Unternehmenssprecherin des Stadtverkehrs. Trotzdem sei der dritte Ausfall der Priwallfähre ein echtes Ärgernis. „Ein kleines Teil musste ausgetauscht werden“, berichtet Zielke. Das Fährschiff hatte am vergangenen Sonnabend nicht mehr manövriert werden können und war in die Marina Baltica in Travemünde gebracht worden. „Wie bereits vermutet, war ein Materialfehler an einem Stück für die Flossenbefestigung an der Ruderanlage der Auslöser“, sagt Zielke.

top

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige